Wie beeinflussen soziale Netzwerke unsere Beziehungen?

Kann ein Mensch Tausend Freunde haben? Würde man diese Frage anhand von sozialen Netzwerken untersuchen, so müsste man sie mit „ja“ beantworten. Der Begriff „Freund“ wird hier so weitgreifend verwendet, dass sich alles darunter subsumieren lässt. Folglich muss man eine Person, mit der man befreundet ist, nicht zwingend auch im realen Leben treffen oder überhaupt kennen.

Freunde

In sozialen Netzwerken ist die Definition des Begriffs „Freund“ so allgemein gefasst, dass man der Person die dahinter steht nicht einmal Interesse haben muss. Ihr Weg in den persönlichen Cyber-Freundeskreis kann die unterschiedlichsten Gründe haben, vielleicht ist es aber auch einfach versehentlich geschehen.

Wurde der Weg ins persönliche Profil gefunden und hat man dort per Knopfdruck eine Freundschaftsanfrage bestätigt, so kann man entweder durch Nachrichten in Kontakt bleiben oder die Interaktion mit dem „Freund“ hört genau hier wieder auf.

Werte und Normen

Es findet eine Umkehrung von Werten statt: Freundschaft ist nun nicht mehr ein Ausdruck der Qualität einer Beziehung, sondern wird zu einem rein quantitativen Begriff. Es gilt nicht „Viel Feind, viel Ehr“, sondern „Viel Freund, große Beliebtheit und damit auch große Bedeutung“. Kommunikation wird in diesem Kontext oft auf den Austausch von Belanglosigkeiten beschränkt. Diese sind selten relevant oder beziehungsbildend.

Diese Tendenz kann auch das Privatleben beeinflussen. Anstatt sich mit den Menschen in der realen Umgebung wirklich auseinanderzusetzen, ziehen sich immer mehr Menschen in die Cyber-Welt zurück. Ein Phänomen das sich vor allem bei wartenden Menschen beobachten lässt. Zufällige Unterhaltungen am Bahngleis kommen kaum noch zustande, weil jede freie Minute zum Telefonieren, SMS versenden oder Surfen im Internet, genutzt wird.

Extreme Trends

Ein anderes Extrem besteht darin sehr intime Momente öffentlich zu machen. Die Privatsphäre wird komplett aufgehoben und die eigene Persönlichkeit wird vollkommen in die Öffentlichkeit gelebt und reflektiert. Wenn man früher manchen Komikern nachsagte, sie würden für eine gute Pointe ihre Großmutter verkaufen, so ist es heute keine Ausnahme mehr, dass Menschen ihre Verwandten oder Freunde bewusst preisgeben und bloßstellen, um den Applaus Fremder in Form eines „Gefällt mir“ dafür zu kassieren.

Das Private

Intime Beziehungen werden mittels eines Mausklicks ein- und ausgeschaltet. Eben noch war jemand in festen Händen, plötzlich zeigt der „Beziehungsstatus“ an: „Single“. So einfach geht das und ob es stimmt oder nicht, spielt eigentlich keine Rolle. Im Internet kann jeder die eigene Darstellung manipulieren und aufpolieren, wie sie oder er will. Das reale Zusammentreffen mit anderen – sofern dafür noch Zeit ist – wird nicht nur zum Risiko hinsichtlich geschönter Selbstdarstellungen, es kann auch zu ungeahnten Konsequenzen im Internet führen.

Wer sein Privatleben an virtuellen Orten ausbreitet, an denen sich tausende anderer Menschen tummeln, läuft schnell Gefahr, ein Opfer von Eifersucht oder der Rache einer verschmähter Liebe zu werden. Die Frage lautet letzten Endes nicht „soziale Netzwerke – ja oder nein?“, sondern: Wo findet mein Leben wirklich statt und mit wem möchte ich es teilen?

 

Online Beratung – Unsere Empfehlung

Diese Berater stehen aktuell für eine ausführliche Beratung in diesem Bereich zur Verfügung und geben Antwort auf Deine Fragen.

  • Psychologische Psychotherapeuten U. Della Schiava-Winkler

    U. Della Schiava-WinklerID: 5590

    Gespräche: 89
    5.00
    Bewertungen: 8

    Viele Probleme und Herausforderungen nehmen wir nur deshalb nicht in Angriff, weil wir Angst haben zu versagen, zu scheitern oder nicht den richtigen Lösungsweg ...


    Tel: 1.14€/Min.
    Aus d. Festnetz *

    Chat: 1.15€/Min.
    persönliche Beratung


  • Heilpraktiker für Psychotherapie M. Andrä

    M. AndräID: 5804

    Gespräche: 72
    5.00
    Bewertungen: 15

    Deine Lebensgeschichte interessiert mich. Gern nehme ich mir Zeit für Dich. Erfrischend Anders Andrä Mein Motto: „Vom Problem weg zur Lösung hin!“


    Tel: 2.49€/Min.
    Aus d. Festnetz *

    Chat: 0.97€/Min.
    persönliche Beratung


  • Heilpraktiker für Psychotherapie H. Anbergen

    H. AnbergenID: 5062

    Gespräche: 149
    4.95
    Bewertungen: 58

    Dein Leben ! - Dein Weg zu Dir :)

    Du bist einmalig. Ich reflektiere Ihnen Ihre Stärke und wunderbaren ...


    Tel: 1.79€/Min.
    Aus d. Festnetz *

    Chat: 0.97€/Min.
    persönliche Beratung