Beiträge

Trauer trübt die Wahrnehmung

Viele kennen den Spruch, dass die Welt von traurigen Menschen grau zu sein scheint. Nun zeigten verschiedene Studien, dass Menschen, die aus verschiedenen Gründen Trauer empfinden, wirklich bestimmte Farbtöne nicht mehr richtig wahrnehmen können. Dabei handelt es sich jedoch lediglich um Gelb- und Blautöne, die von den traurigen Menschen nicht gut erkannt werden können. Trauer: […]

Psychologie: Menschen äußern weit mehr als sechs Kategorien von Emotionen

Der Mensch kann sich erfreuen und auf der anderen Seite traurig sein. Auch kann er ängstlich oder wütend auf etwas oder jemanden sein. Emotionen, die wir alle kennen und nicht selten selbst erleben. Bisher dachten Experten allerdings, dass der Mensch ausschließlich die nachfolgenden sechs Emotionen empfinden kann: Glück, Trauer, Wut, Ekel, Angst und Überraschung. Ein […]

Soziale Netzwerke helfen Hinterbliebenen im Trauerfall

Heutzutage kommt es viel häufiger vor als wir denken, dass beim Tod eines geliebten Freundes die Hinterbliebenen in sozialen Netzwerken wie etwa auf Facebook den Austausch miteinander intensivieren. Freunde und Bekannte des Verstorbenen versuchen auf diese Art und Weise den Verlust langfristig auszugleichen. Bei einem Trauerfall rücken Freunde meist deutlich enger zusammen. Es braucht Zeit den […]

Hilfe bei der Trauer um Kinder

Es ist ein sehr schlimmes und tragisches Ereignis wenn das eigene Kind stirbt, doch das Leben geht weiter. Eltern müssen dann lernen mit der schwierigen Situation umzugehen. Dabei kann ein Ehepaar aus Hamburg helfen. Sie machen aus den Kleidern der Kinder einzigartige Puppen. Als besondere Erstlingsstücke leben die Kinder dann weiter. Für Jennifer Arndt-Lind ist […]

Trauerarbeit mit Kindern

Wie jeder Erwachsene weiß, gehört der Tod genauso zum Leben wie die Geburt. Trotzdem ist es immer ein harter Schlag, wenn ein Todesfall in der Familie eintrifft. Ein unerträglicher Schmerz macht sich bei allen Familienmitgliedern breit und hält scheinbar ewig an. In der Regel redet man nicht gerne über den Tod. Es ist ein unangenehmes […]

Zu trauern ist nicht schön, aber wichtig!

Die Emotion Trauer ist eine gesellschaftlich nicht akzeptierte Empfindung. Die Trauer nach einem Todesfall wird zwar von der Mehrheit der Menschen nachvollzogen, allerdings ist die wichtige Bedeutung der Trauer längst in Vergessenheit geraten. Wer sich lange Zeit negativ und in seiner Trauer versunken zeigt, gilt als charakterschwach. Besonders in Zeiten der vorherrschenden Leistungsgesellschaft ist es […]

Eine neue Studie zum Trauerprozess

Das Zugunglück in Bad Aibling wirft wieder ein neues Licht auf den Prozess des Trauerns. Wie können Betroffene dieses Unglück verarbeiten und mit dem erlittenen Verlust umgehen? Wie lange dauert eigentlich die Zeit des Trauerns? Psychologen der Universität Würzburg haben sich dieser Frage in einer aktuellen Studie genähert und damit einige gängige Vorstellung des Trauerprozesses […]

Individuelle Souvenirs helfen beim Trauern

Souvenirs können beim Trauern helfen, vor allem Individuelle. Um den Hinterbliebenen das Trauern zu erleichtern, gestalten zwei Hamburgerinnen individuelle Souvenirs. Diese Souvenirs werden speziell für die Verstorbenen angefertigt und sind ein ganz besonderes Erinnerungsstück. Nach einem Todesfall steht oftmals alles still. Es gibt allerdings einige Sachen, die erledigt werden müssen. Es muss ein Sarg ausgesucht […]

Trauer: Wann hat sie Krankheitscharakter?

Verstirbt eine geliebte Person, tritt bei den Angehörigen eine Trauerphase ein. Trauer ist gesund, da sie ein natürlicher Verarbeitungsprozess des Menschen ist. Jeder Mensch hat seine ganz eigene Art, von einem geliebten Menschen für immer Abschied zu nehmen. Grundsätzlich handelt es sich daher um ein Gefühl, das jedermann kennt und das auch bei Menschen auftritt, […]

Trauerarbeit - mit Schicksalsschlägen richtig umgehen

Trauer ist ein dunkles Gefühl, das oft als lähmend, sogar vernichtend empfunden wird – und dennoch ist es wichtig, sich seiner Trauer innerhalb einer Trauerarbeit zu stellen, anstatt sie zu unterdrücken oder gar zu verleugnen. Schicksalsschläge bleiben in keinem Leben aus. Jeder muss sich ihnen irgendwann einmal in irgendeiner Form stellen, sich mit ihnen auseinandersetzen […]