Tipps und Tricks gegen Prüfungsangst

Immer mehr Studenten und Schüler leiden unter Prüfungsangst. Die Leistungsgesellschaft hat mittlerweile auch in Universitäten und sogar Schulen Einzug genommen und erhöht den Druck auf jeden Einzelnen. Ein gewisses Maß an Lampenfieber ist sicherlich nicht hinderlich, doch wenn die Angst lähmend wird und die Prüfung zu einem großen Schreckgespenst, sollte man etwas unternehmen.

Was kann man als Betroffener tun?

Wenn man unter Prüfungsangst leidet, wird diese meist von einem großen Gefühl der Hilflosigkeit gegenüber der kompletten Situation begleitet. Man hat das Gefühl, den Stoff in der vorgegebenen Zeit nicht lernen zu können und infolgedessen die Prüfungssituation niemals zu be- respektive überstehen.

Versuche, sich selbst aus dieser passiven Hilflosigkeit zu befreien, können sehr förderlich sein. Dies ist jedoch schwierig, wenn man sich bereits in einer derartigen Situation befindet. Nützlicher ist es präventive Maßnahmen zu ergreifen, um die akute und lähmende Prüfungsangst zu vermeiden.

Die Strategien

Es gibt einiges, was man als Prüfungsangsthase schon im Vorhinein richtig (oder eben auch falsch) machen kann. Eine ausgewogene Ernährung, genügend Schlaf und moderate Bewegung tragen zum allgemeinen Wohlbefinden bei und können die Anfälligkeit für psychischen Stress vermindern. In der Lernphase ist es besonders wichtig, sich einen Überblick zu verschaffen und den Lernstoff sinnvoll zu strukturieren.

So kann man anhand kleinerer Zwischenziele immer wieder überprüfen, wo man steht und sich so ein wenig die Angst nehmen. Das Erlernen einer Entspannungstechnik ist von unschätzbarem Wert und gehört in den gedanklichen Handwerkskoffer eines jeden Prüfungsangstgeplagten. Entspannungsübungen können schließlich nicht nur in der Vorbereitungsphase der Prüfung behilflich sein, sondern auch den viel gefürchteten „Blackout“ verhindern, welcher fast immer eine Folge von zu großem Stress ist.

Der wohl wichtigste und machtvollste Tipp ist jedoch dieser: Immer positiv denken! So schwer und gleichzeitig trivial es auch erscheint, ist diese Methode die wirkungsvollste von allen. Wenn man sich erst einmal klar gemacht hat, dass weder das eigene Leben noch die komplette Zukunft von dem Bestehen bzw. Nichtbestehen der Prüfung abhängen, ist das schon die halbe Miete.

Schafft man es zusätzlich, sich selbst glaubhaft zu machen, dass man es auf jeden Fall schaffen wird, ist das Gehirn um ein vielfaches leistungsstärker als unter negativen Affirmationen. Imaginieren Sie sich beispielsweise eine positive Prüfungssituationen und rufen sich diese in Angstsituationen vor Auge. In diesem Zusammenhang kann es tatsächlich hilfreich sein eine Art Mantra auszuarbeiten, welches man sich laut vorspricht, wenn die Angst übermenschlich wird. Auch die Atmung wird auf diese Weise reguliert und der Körper wird in einen entspannten Zustand versetzt.

Also nur Mut und viel Erfolg bei der nächsten Prüfung!

 

Online Beratung – Unsere Empfehlung

Diese Berater stehen aktuell für eine ausführliche Beratung in diesem Bereich zur Verfügung und geben Antwort auf Deine Fragen.

  • Heilpraktiker für Psychotherapie W. Große
    W. GroßeID: 5384
    Gespräche: 2962
    4.99
    Bewertungen: 659

    Beziehung, Partnerschaft, Familie, Krankheit, Beruf, Krise, Ängste, Ziele – Gemeinsam klären wir offene Fragen und finden Schritt für Schritt mit Ihren ...


    Tel: 1.37€/Min.
    Aus d. Festnetz *

    Chat: 1.15€/Min.
    persönliche Beratung


  • Psychologische Berater - Berater: J. Winter
    J. WinterID: 6388
    Gespräche: 12
    5.00
    Bewertungen: 2

    Verfügbar von 8 Uhr bis 23 Uhr, kleine Pausen dazwischen. Ich freue mich auf Sie

    Empathisches & lösungsorientierte psychologische Energiearbeit & Coaching. ...


    Tel: 1.30€/Min.
    Aus d. Festnetz *

    Chat: 0.97€/Min.
    persönliche Beratung


  • Psychologische Berater D. Hanschk
    D. HanschkID: 6036
    Gespräche: 64
    5.00
    Bewertungen: 9

    Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise loesen, durch die sie entstanden sind. (A. Einstein) Was brauchen Sie gerade? Ich bin für Sie ...

    Krisen sind die Angebote des Lebens, sich zu wandeln. Was bewegt Sie gerade? ...


    Tel: 1.37€/Min.
    Aus d. Festnetz *

    Chat: 1.15€/Min.
    persönliche Beratung