Focusing: den eigenen Körper durchwandern

In stressigen Phasen merkt der Körper deutlich, dass wir immensem Druck ausgesetzt sind. Das kann auch zu physischen Leiden, wie Kopfschmerzen oder Magen-Darm-Problemen, führen. Eine neue Methode, die uns dazu verhelfen soll auf uns selbst zu schauen, sich zu besinnen und eine innere Kraft aus uns selbst heraus zu finden, nennt sich Focusing.

Focusing wird mit Hilfe von Psychologen in Form von therapeutischen Sitzungen vorgenommen. Der Durchführende schließt dabei die Augen, besinnt sich auf seine Atmung und sucht sich einen sogenannten Freiraum. Dieser Freiraum ist eigentlich erstmal nur ein Ort am eigenen Körper. Er wird allerdings schnell zur Zuflucht vor dem ewigen Termindruck, Stress und dem Ärger über verplante Tage. Diese Stelle am Körper wird zum Mittelpunkt der Gedanken und absorbiert diese aus dem stressigen Alltag.

Focusing als Austauschmoment

Focusing basiert auch auf dem Austausch zwischen Durchführendem und Therapeuten. Der Therapeut fragt während einer Sitzung nämlich nach den Gefühlen, die während der einzelnen Phasen empfunden werden und gibt Anweisungen, wie diese positiv genutzt werden können. Er fungiert als helfender Zuhörer.

Rückkopplung an den Körper

Focusing wird damit, wie es auch das Achtsamkeitsprinzip vorsieht, zu einer Wanderung durch den eigenen Körper. Stressige Gedanken, Konflikte und Probleme werden dabei nicht ausgeblendet, sondern bewusst betrachtet, ernst genommen und dadurch gelöst. Vor rund 40 Jahren wurde Focusing von einem amerikanischen Psychotherapeuten namens Eugene Gendlin erfunden. Dieser betonte eben diese Rückkopplung an den eigenen Körper. Das Focusing kann auch alleine, ohne die Hilfe eines Therapeuten, vorgenommen werden. Der Therapeut kann allerdings besonders bei vielen unterschiedlichen Gedanken helfen diese zu ordnen und ist generell ein Spiegel für die eigenen Emotionen.

Je nachdem wie geordnet man die eigenen Emotionen wahrnimmt, kann Focusing aber auch alleine fruchtbar sein. Die erste Sitzung kann demnach auch als Ausgangspunkt für eine private Auseinandersetzung mit dem inneren Wirrwarr sein und dazu anreizen sich am Tag ein paar Minuten Zeit für die eigenen Empfindungen zu nehmen.

 

Online Beratung – Unsere Empfehlung

Diese Berater stehen aktuell für eine ausführliche Beratung in diesem Bereich zur Verfügung und geben Antwort auf Deine Fragen.

  • Heilpraktiker für Psychotherapie S. John

    S. JohnID: 5113

    Gespräche: 527
    4.96
    Bewertungen: 48

    Ich biete erste Hilfe bei Liebeskummer, begleite Sie liebevoll durch kritische Zeiten und helfe gern bei der Zielfokussierung!


    Tel: 1.99€/Min.
    Aus d. Festnetz *

    Chat: 1.72€/Min.
    persönliche Beratung


  • Heilpraktiker für Psychotherapie M. Andrä

    M. AndräID: 5804

    Gespräche: 74
    5.00
    Bewertungen: 15

    Deine Lebensgeschichte interessiert mich. Gern nehme ich mir Zeit für Dich. Erfrischend Anders Andrä Mein Motto: “Vom Problem weg zur Lösung hin!”


    Tel: 2.49€/Min.
    Aus d. Festnetz *

    Chat: 0.97€/Min.
    persönliche Beratung


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.