Gemeinsam widerstehen

Gemeinsam ist es einfacher zu widerstehen! Alkohol kann Menschen verändern und süchtig machen. Der Austausch mit anderen Menschen kann daher für Alkoholiker sehr hilfreich sein. Den meisten hilft es über ihre Erfahrungen und Probleme zu sprechen, um trocken zu bleiben.

Die Geschichte von Elisabeth Stege ist eine tragische, selten ist sie allerdings nicht. Früher ging sie immer sehr gerne zur Arbeit. Doch zu Hause an der Seite von ihren zwei Kindern wurde sie depressiv und trank immer mehr Alkohol. Sie durchlebte heftige zwei Jahre in denen sie schon morgens mit dem Alkohol anfing. Nach zwei Jahren war sie seelisch und körperlich abhängig. Stege machte erst dann einen Entzug, als ihr Mann damit drohte, ihr die Kinder wegzunehmen.

In einer Rehaklinik lernte sie sich selbst besser kennen und der regelmäßige Austausch in Selbsthilfegruppen war ihr unglaublich wichtig. Reden hilft, erklärt Stege. Dr. Rilana Schuster ist Ärztin und arbeitet im Bereich der Abhängigkeit und Suchtmedizin. Sie bestätigt Steges Aussage und sagt, dass Selbsthilfegruppen ein wichtiger Baustein für die Genesung der Patienten sind. Die Patienten stärken sich gegenseitig in solchen Gruppen und reden sich Mut zu. Es gibt auch ein paar Studien, die belegen, dass Menschen, die Selbsthilfegruppen besucht haben, länger resistent bleiben. Des Weiteren führen Gruppen dazu, dass man sich in einer Klinik wohl fühlt und nach einem Rückfall schneller wieder zurück kommt. Schuster betont auch, dass ein Rückfall kein Zeichen von Schwäche ist und sich niemand dafür schämen muss.

Thomas Pfeifer ist 72 Jahre alt und hat schon einiges durchlebt. Sein Leben lang hat er es nie geschafft ganz vom Alkohol wegzukommen. Die Geburt seines Sohnes führte zu einer neunmonatigen Pause, doch nach zwei Flaschen Champagner ging die Hölle wieder von vorne los. Er trank wieder morgens, sogar schon vor dem Frühstück, und war nicht in der Lage zu arbeiten. Als seine Frau ihm vor 29 Jahren dann sagte, „Dann sauf dich halt zu Tode!“ wusste er, es muss etwas geschehen. Er ließ sich einweisen und der erste Schritt zum Erfolg war, sich selbst einzugestehen, dass er Alkoholiker ist. Für Pfeifer steht eines fest, jeder Kranke braucht andere Menschen um über seine Probleme zu reden und heute noch sucht er Suchtkranke auf, um über ihre Probleme zu reden.

Schuster rät Suchtkranken, einige Projekte auszuprobieren, denn das wichtigste ist, dass die Patienten sich wohl fühlen. Selbsthilfegruppen eignen sich daher auch nur, wenn Patienten freiwillig daran teilnehmen.

Manfred Kluth hat die Krankheit überwunden. Besser gesagt, er schafft es trocken zu bleiben, fühlt sich aber ständig unsicher und unwohl. Alles hat Kluth in seinem Leben durch die Sucht verloren, Arbeit, Wohnung, Geld und Freunde. Er landete auf der Straße und irgendwann dann auch „halbtot“ in der Psychiatrie. Zu diesem Zeitpunkt wollte er einfach nur sterben, erklärt der heute 71- Jährige. Ihm half damals ein Versprechen, dass ihn anspornte Wort zu halten und auch er besuchte Selbsthilfegruppen. Zwar sind diese Gruppen keine Garantie dafür, dass ein Mensch seine Sucht erfolgreich bekämpft, eine Hilfe sind sie aber auf jeden Fall.

 

Online Beratung – Unsere Empfehlung

Diese Berater stehen aktuell für eine ausführliche Beratung in diesem Bereich zur Verfügung und geben Antwort auf Deine Fragen.

  • Heilpraktiker für Psychotherapie W. Große
    W. GroßeID: 5384
    Gespräche: 2980
    4.99
    Bewertungen: 659

    Beziehung, Partnerschaft, Familie, Krankheit, Beruf, Krise, Ängste, Ziele – Gemeinsam klären wir offene Fragen und finden Schritt für Schritt mit Ihren ...


    Tel: 1.37€/Min.
    Aus d. Festnetz *

    Chat: 1.15€/Min.
    persönliche Beratung


  • Psychologische Berater - Berater: K. Grünewald
    K. GrünewaldID: 6312
    Gespräche: 16
    0
    Bewertungen: 1

    Soforthilfe in allen Lebensfragen, Coaching, Begleitung und Motivation bei Lebenskrisen aller Art! Fühlst du dich unverstanden? Ich bin für dich da!


    Tel: 2.01€/Min.
    Aus d. Festnetz *

    Chat: 1.72€/Min.
    persönliche Beratung


  • Heilpraktiker für Psychotherapie - Berater: D. Schröder
    D. RieglerID: 5600
    Gespräche: 6
    5.00
    Bewertungen: 1

    Mit Klarheit, Freude und Leichtigkeit den Herausforderungen des Lebens begegnen.

    Unterstützung in schwierigen Lebenssituationen. Den Sinn hinter den ...


    Tel: 1.23€/Min.
    Aus d. Festnetz *

    Chat: 0.97€/Min.
    persönliche Beratung


1 Kommentar

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.