Mit Computerspielen Schizophrenie behandeln

Kennen Sie den Film „A beautiful mind“ mit Russell Crowe? Sehr sehenswert. Er zeigt die Lebensgeschichte des insbesondere für die Spieltheorie bekannten Mathematikers John Forbes Nash Jr. Während seines Studiums wird bei ihm Schizophrenie diagnostiziert, die ihn immer tiefer in den Wahn führt, dass er in geheimem Auftrag der amerikanischen Regierung Codes sowjetischer Agenten entschlüssele.

Nash wird in die geschlossene Psychiatrie eingeliefert. Als er wieder aus der Klinik nach Hause kommt, kümmert sich seine Frau um ihn. Erst in den 1990er Jahren feiert er, von seiner Erkrankung weitgehend genesen, ein vielbeachtetes Comeback. 1994 erhält er den Nobelpreis für Wirtschaftswissenschaften.

Was versteht man unter Schizophrenie?

John Forbes Nash ist ein Ausnahmefall. Sehr wenige erkrankte Menschen konnten bisher die Schizophrenie besiegen. Fälschlicherweise wird unter dem Begriff „Schizophrener“ häufig ein Mensch mit einer multiplen Persönlichkeitsstörung verstanden – so wie Dr. Jekyll und Mr. Hyde. Tatsächlich ist es aber so, dass Denken, Fühlen und Wollen auseinanderfallen. Häufig leiden die Betroffenen unter akustischen Halluzinationen. Sie hören Stimmen, die andere nicht hören.

Auch Verfolgungswahn und Denkstörungen sind klassische Symptome. Oft sind auch Antrieb und soziales Verhalten beeinträchtigt. Dank neuer bildgebender Verfahren konnten Wissenschaftler feststellen, wie Schizophrenie im Gehirn wirkt: Der Hippocampus verkleinert sich und in mehreren Hirnregionen lässt die Aktivität der neuronalen Netzwerke nach. Der Hippocampus ist relevant für die Informationsverarbeitung und Koordinierung von Informationen im Gehirn. Gedächtnisinhalte werden aus dem Kurzzeit- in das Langzeitgedächtnis überführt.

Wie sehen diese Spiele aus?

Die Psychiaterin Sophia Vinogradov von der University of California in San Francisco arbeitet gerade an einer neuen Therapie für Schizophrene. Das „Computerized Cognitive Training“, ein Gehirntraining am Computer, soll die gestörten Hirnareale wieder beleben. Die speziell entwickelten Spiele sind dabei meist ganz einfach gehalten.

An Schizophrenie Erkrankte sollen beispielsweise Gesichter erkennen, Geräusche verarbeiten und sich an Erlebnisse erinnern. Das ist genau das, was ihnen aufgrund der Erkrankung besonders große Schwierigkeiten bereitet. Bei einem anderen Spiel soll eine Taste mit Pfeil nach oben gedrückt werden, wenn ein Ton höher wird und umgekehrt. Klingt einfach, ist es aber nicht für Schizophrene.

Welche Erfolge konnten erzielt werden?

Im Rahmen einer kleinen Studie wurde die Wirksamkeit der Spiele an zwei Probandengruppen getestet. Bei sonst gleichen Bedingungen trainierte die eine Gruppe ein halbes Jahr lang mit den Spielen von Sophia Vinogradov. Die andere Gruppe durfte währenddessen normale Computerspiele spielen. Anhand psychologischer Tests konnte nachgewiesen werden, dass es der Gruppe mit den Therapiespielen leichter fiel, soziale Probleme anzugreifen und zu lösen. Auch die Unterscheidung zwischen Realität und Fantasie war weniger problembehaftet.

Nach dem Training konnten einige Teilnehmer sogar die Menge der einzunehmenden Medikamente verringern. Peter Falkai, Direktor der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Universität München, meint dazu: “Das Besondere an Vinogradovs Methode ist, dass sie emotionale und kognitive Stimuli kombiniert und somit das erkrankte Gehirn besonders gut erreicht … Kombiniert mit gesunder Ernährung und Sport könnte es die langfristige Prognose der Schizophrenie deutlich verbessern.”

 

Online Beratung – Unsere Empfehlung

Diese Berater stehen aktuell für eine ausführliche Beratung in diesem Bereich zur Verfügung und geben Antwort auf Deine Fragen.

  • Heilpraktiker für Psychotherapie - Berater: S. Bölling
    S. BöllingID: 6307
    Gespräche: 3
    0
    Bewertungen: 0

    Positive Selbstbeziehung als Grundlage für alles - Selbstliebe als Schlüssel

    Ihr Ansprechpartner in emotionalen Krisen. Spezialisiert auf Angststörungen ...


    Tel: 1.80€/Min.
    Aus d. Festnetz *

    Chat: 0.97€/Min.
    persönliche Beratung


0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.