Negative Gefühle umwandeln für mehr Zufriedenheit

Wir kennen das alle: wir fühlen und schlecht und negative Gefühle bestärken das Ganze noch.  D.h. der Umgang mit unseren negativen Emotionen beeinflusst unser Wohlbefinden und unsere Zufriedenheit.

Es ist nicht leicht, negative Gefühle zu akzeptieren und diese auch zuzulassen. Schließlich wünschen wir uns nichts mehr, als das es uns gut geht und wir uns wohl und zufrieden fühlen. Wissenschaftler haben nun allerdings herausgefunden, dass Menschen deutlich glücklicher und zufriedener sind, wenn sie auch die schlechten Momente des Lebens zulassen. Wer sich aufgrund von negativen Emotionen bemitleidet, fühlt sich letztendlich noch viel schlechter. Ein gefährlicher Teufelskreis!

Negative Gefühle unbedingt zulassen und akzeptieren

Ein Team von Wissenschaftlern um Iris Mauss von der University of California berichten im Fachmagazin Journal of Personality and Social Psychology, dass der Mensch ausgeglichener ist, wenn er auch mit schlechten Stimmungen umgehen kann. Das Forscherteam hat in diesem Zusammenhang drei verschiedene Experimente mit mehr als 1.300 Versuchspersonen beobachtet.

In der Studie wurden die Teilnehmer gebeten, eine spontane Rede über drei Minuten in einem gespielten Bewerbungsgespräch zu halten. Die Vorbereitungszeit für diese Rede betrug gerade einmal zwei Minuten. Im Anschluss an diese Aufgabe teilten die Versuchspersonen ihre Gemütslage mit. Bei den besorgten Teilnehmern waren Gefühle wie Versagen, Angst und Unsicherheit bestimmend. Sie schoben ihre negativen Gefühle vor sich her und wirkten demzufolge extrem gestresst und unglücklich. Die Teilnehmer, die ihre schlechten Emotionen zuließen und einfach ohne Angstzustände in das Experiment einstiegen, wirkten weitaus weniger gestresst und zudem auch zufriedener.

Die Wissenschaftler gehen anhand dieser Erkenntnisse davon aus, dass Personen die immer pessimistisch denken, dauerhaft das Schlechte sehen, sich dementsprechend auch viel zu sehr mit diesen negativen Gefühlen auseinandersetzen. Die Folge: Es geht diesen Personen dauerhaft schlecht, sodass im schlimmsten Fall sogar psychische Erkrankungen erfolgen können.

Achtsamkeits- und Verhaltenstherapien helfen

Nicht nur die Experimente der Wissenschaftler, sondern auch Verfahren wie Achtsamkeits- und Verhaltenstherapien zeigen deutlich, dass es sinnvoll sein kann, den negativen Emotionen völlig wertfrei gegenüberzustehen.

Menschen, die zwar auch schlechte Gefühle in sich tragen, diese aber annehmen und zulassen, fühlen sich langfristig gesehen wohler. Sie sind im Leben allgemein zufriedener und glücklicher. Zusätzlich erkranken diese Personen viel seltener an Depressionen oder anderen psychischen Krankheiten, die sich aufgrund des ständigen Unwohlseins entwickeln können.

Natürlich sollte niemand zu „leicht“ durchs Leben gehen. Aber es kann durchaus gefährlich sein, immer alles schlecht zu sehen oder auch vor allen Dingen Angst zu haben. Ständig alles zu hinterfragen und vorauszudenken, was andere vielleicht über das eigene Tun und Handeln denken macht langfristig nicht nur unglücklich, sondern auch krank.

Dieser Prozess ist anfangs schleichend und wird auch von Partnern oder Familienmitgliedern kaum wahrgenommen. Manchmal wird das Verhalten auch einfach nur als „übertrieben“ abgewunken. Wenn nicht rechtzeitig erkannt wird, dass die Angst vor der Angst, oder das Schlechtsein aufgrund des Schlechtseins zu extrem wird und das Leben beeinflusst, kann das mitunter sehr gefährlich werden. Es ist daher ratsam, Betroffenen zu helfen, das Gespräch zu suchen und auf jeden Fall die Hilfe eines Therapeuten in Anspruch zu nehmen. Mit Training und Therapien lassen sich die Gedanken an das Schöne im Leben wiederherstellen.

 

Online Beratung – Unsere Empfehlung

Diese Berater stehen aktuell für eine ausführliche Beratung in diesem Bereich zur Verfügung und geben Antwort auf Deine Fragen.

  • Psychologische Berater - Berater: J. Winter
    J. WinterID: 6388
    Gespräche: 22
    5.00
    Bewertungen: 4

    Verfügbar von 8 Uhr bis 23 Uhr, kleine Pausen dazwischen. Ich freue mich auf Sie

    Empathisches & lösungsorientierte psychologische Energiearbeit & Coaching. ...


    Tel: 1.16€/Min.
    Aus d. Festnetz *

    Chat: 0.97€/Min.
    persönliche Beratung


  • Heilpraktiker für Psychotherapie - Berater: M. Backhaus
    M. BackhausID: 6238
    Gespräche: 23
    5.00
    Bewertungen: 5

    Beim Gehen schiebt sich der Weg unter die Füße.

    Wenn Sie sich Unterstützung wünschen, bin ich gerne Ihre Wegbegleiterin.


    Tel: 1.80€/Min.
    Aus d. Festnetz *

    Chat: 0.97€/Min.
    persönliche Beratung


  • Psychologische Psychotherapeuten U. Della Schiava-Winkler
    U. Della Schiava-WinklerID: 5590
    Gespräche: 91
    5.00
    Bewertungen: 7

    Viele Probleme und Herausforderungen nehmen wir nur deshalb nicht in Angriff, weil wir Angst haben zu versagen, zu scheitern oder nicht den richtigen Lösungsweg ...


    Tel: 1.16€/Min.
    Aus d. Festnetz *

    Chat: 1.15€/Min.
    persönliche Beratung


0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.