Der Destruktionstrieb ist auch unter dem Begriff Todestrieb bekannt. Es handelt sich dabei nach Sigmund Freud um einen Grundtrieb des Menschen. Er äußert sich in Aggressionen und Zerstörungswut, die gegen andere Menschen wie auch gegen die eigene Person gerichtet sind. In vielen Fällen handelt es sich dabei um Hass oder Selbstzerstörung. Freud ging davon aus, dass dieser Trieb immer im Wechselspiel mit dem Selbsterhaltungstrieb aufkommt und jede Lebensäußerung daher Elemente beider Trieben beinhaltet.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben)
Loading...


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.