Dissoziation ist ein Begriff aus der Psychologie, bei der Gedanken, Vorstellung sowie Gefühle und Verhalten keine Verbindung mehr zueinander aufweisen. Diese Bereiche bilden bei psychisch gesunden Menschen in der Regel eine Einheit. Dissoziation kann beispielsweise bei multiplen Persönlichkeiten beobachtet werden, bei denen zwei getrennte Persönlichkeiten in einer Person vorliegen. Grundsätzlich treten leichte Formen auch im normalpsychologischen Bereich auf. Dies ist beispielsweise dann der Fall, wenn während einer Handlung negative Gefühle entstehen, die Handlung allerdings weitergeführt und rational begründet wird.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben)
Loading...


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.