Dominanz ist die Ausübung von Macht innerhalb einer Personengruppe oder in sozialen Situationen. In der Persönlichkeitspsychologie wird sie als Dimension der Persönlichkeit gesehen, sodass jeder Mensch Dominanz besitzt, wobei die Ausprägungen stark variieren. In der Genetik wird unter dem Begriff Dominanz verstanden, dass genetisch angelegte Merkmale sich gegenüber nicht-dominanten Merkmalen durchsetzen. Insgesamt ist die Dominanz allgemein für eine Rangordnung verantwortlich, die sich sowohl in der sozialen Interaktion als auch bezüglich der genetischen Ausstattung bemerkbar macht.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben)
Loading...


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.