Erektionsprobleme können aufgrund von sehr unterschiedlichen Umständen entstehen. Grundsätzlich können Männer in jedem Alter davon betroffen sein. Allerdings steigt dir Wahrscheinlichkeit mit zunehmendem Alter ebenfalls. Die Probleme können sowohl durch körperliche wie auch durch seelische Ursachen ausgelöst werden. Gerade die seelischen Ursachen nehmen in der modernen Gesellschaft stark zu. Gründe können sowohl Stressbelastungen sein wie auch psychische Erkrankungen. Daneben sind häufig auch Medikamente Auslöser für die Problematik. Die Unterscheidung zwischen körperlichen und psychischen Ursachen erfolgt durch eine Messung, die in der Nacht durchgeführt wird. Hierbei wird gemessen, ob der Penis während des Schlafs eine Erektion aufweist. Ist dies zu keinem Zeitpunkt der Fall, dann handelt es sich wahrscheinlich um eine körperliche Grunderkrankung. Diese Beobachtung wird über sieben Tage hinweg durchgeführt. Um die Problematik zu beheben, stehen inzwischen Medikamente zur Verfügung. Grundsätzlich muss allerdings das oberste Gebot sein die Grundproblematik zu behandeln.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben)
Loading...


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.