Eine Essstörungs-Klinik ist eine Spezialeinrichtung zur Therapie von Essstörungen. Sie sind sowohl therapeutisch wie auch innerhalb der Ernährung auf die verschiedenen Essstörungen ausgerichtet. In der Praxis wird das Essen kontrolliert zugeführt. Zugleich werden Rationen eingehalten, die dann auf die richtige und gesunde Ernährung abgestimmt sind. Die Behandlung erfolgt durch Psychotherapeuten und Psychiater. Sie können die Patienten medikamentös behandeln, wenn eine begleitende Depression vorliegt. Zugleich führen sie verschiedene Psychotherapien durch, wie die kognitive Verhaltenstherapie oder auch eine Gesprächstherapie. Eine weitere Methode ist die Behandlung durch eine Familientherapie, die bei der Behandlung von Essstörungen gute Erfolge zeigt und zum Standard des Therapieplans gehört. Die Unterbringung ist nicht steril. Vielmehr wird auf eine angenehme Atmosphäre geachtet, so dass die Kliniken in der Regel nicht an eine Krankeneinrichtung erinnern.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben)
Loading...


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.