Die Familienberatung ist ein Instrument, das Familien bei der Lösung von Problemen helfen soll, die das gesamte Familiensystem betreffen. Grundlage für die Beratung ist das Kinder- und Jugendhilfegesetz. Danach muss die Beratung allen Familien unentgeltlich zur Verfügung gestellt werden. Darüber hinaus muss der Schutz der Daten gewährleistet sein, so dass die gewonnenen Informationen nicht nach außen getragen werden dürfen. Die Beratung muss immer freiwillig erfolgen. Ein Zwang durch Ämter oder andere Institutionen darf nicht erfolgen. Hierdurch soll das Vertrauen gefestigt werden. Zugleich erhöht die freiwillige Inanspruchnahme allerdings auch die Bereitschaft zur Lösungsfindung. Darüber hinaus ist das Beraterteam immer multidisziplinär zusammengesetzt, so dass sich neben Sozialarbeitern auch Psychologen und andere Berufsgruppen finden. In der Regel wird das gesamte System in die Beratung integriert. Es findet deshalb eine systemische Familienberatung statt. In einigen Fällen können allerdings auch nur Teile des Systems – wie beispielsweise nur die Eltern – beraten werden. Die Aufgabenschwerpunkte richten sich immer nach dem vorliegenden Problem. Deshalb kann eine isolierte Erziehungsberatung in gleicher Weise den Schwerpunkt bilden wie eine Eheberatung. Oberstes Ziel ist immer die Aktivierung der Ressourcen, die innerhalb der Familie vorhanden sind. Die Probleme sollen anhand der Aktivierung und Stärkung der Ressourcen durch die Familie selbst bewältigt werden. Das System muss deshalb selbst aktiv werden und die Probleme eigenständig bewältigen. Ausschließlich das Ziel und der Lösungsweg sind Inhalt der Beratung. Abzugrenzen ist die Ehe- und Familienberatung von der Familientherapie. Obwohl die Ansätze zum Teil ähnlich sind, handelt es sich bei der Therapieform um die Beseitigung einer psychischen Störung, die bei der Beratung in der Regel nicht vorliegt. Die Methoden der beiden Varianten sind allerdings weitgehend identisch. Die Familienberatung wird neben dieser Form auch durch Privatpraxen und psychologische Berater angeboten. Allerdings bschäftigen sich die privaten Berater häufig mit Schwerpunkte, so dass nur Ausschnitte aus dem gesamten Beratungsspektrum eingeschlossen werden.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben)
Loading...


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.