Der Begriff Feedback bezeichnet das Zurückgeben von Informationen, Wahrnehmungen, Signalen und Ähnlichem. Darüber hinaus umfasst er die direkte Mitteilung von emotionalen oder kognitiven Reaktionen auf Verhaltensweisen, Signalen oder Äußerungen eines Gegenübers. Der Begriff kommt aus der Fachsprache der Psychotherapie und Kybernetik. Feedback sollte immer möglichst neutral und nicht verletzend geäußert werden, da es ansonsten seinen Nutzen einbüßt. Durch die Rückkoppelung kann die Selbstwahrnehmung des Interaktionspartners verbessert werden. Zugleich kann ein objektives Bild der Außenwirkung entwickelt werden. Innerhalb der Kybernetik übernimmt es die Rückmeldung eines Ist-Wertes an das Ist-Soll-System.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben)
Loading...


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.