An Fresssucht erkrankte nehmen große Mengen Nahrung zu sich. Bei nahezu allen Esssüchtigen ist das Hunger- und Sättigungsgefühl erheblich gestört. Oftmals ist seelische Unausgeglichenheit die Ursache für die Erkrankung. Die Nahrung wird dann als eine Art Suchtmittel instrumentalisiert. Durch den zwanghaften Charakter der Esssucht wird sie oftmals zu den Verhaltensstörungen gezählt. Die Therapie kann auf unterschiedliche Art und Weise erfolgen. Beispielsweise kann eine Ernährungsberatung bzw- therapie zum Erfolg führen. Die Art der Behandlung richtet sich immer nach den Ursachen.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben)
Loading...


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.