Unter dem Begriff Homosexualität wird die sexuelle Anziehung zwischen Menschen gleichen Geschlechts verstanden. Die Akzeptanz dieser sexuellen Form ist stark von den gesellschaftlichen Werten und Normen bezüglich der Sexualität abhängig. Allerdings wurde sie bereits in fast allen Kulturen sowie bei Naturvölkern beobachtet. Die Übergänge zwischen gegengeschlechtlicher und gleichgeschlechtlicher Sexualität sind hierbei fließend. Viele Wissenschaftler gehen davon aus, dass die Ursachen der Orientierung sowohl in biologischen wie auch in psychologischen Faktoren zu suchen sind. Genaue Erklärungen bezüglich der Entstehung sind bisher allerdings nicht vorhanden. Innerhalb der Homosexualität sind fast alle Praktiken vorhanden, die auch in der gegengeschlechtlichen Orientierung eingesetzt werden. Obwohl die gesellschaftlichen Werte und Normen inzwischen die gleichgeschlechtliche Orientierung zulassen, besteht noch immer ein Tabu. Gerade bei jungen Menschen kann die sexuelle Orientierung sekundär zu Ängsten, Minderwertigkeitsgefühlen, Schuldgefühlen oder massiven inneren Konflikten führen. In vielen Fällen wird die Neigung verheimlicht. Durch das Verstecken der Neigung können sich depressive Symptome entwickeln. Zum Teil treten zwanghafte Verhaltensweisen oder hypochondrische Symptome auf. Zu unterscheiden ist die Homosexualität von einem Entwicklungsstadium der Pubertät, bei dem homoerotische Phantasien und Neigungen vorübergehend auftreten können. Diese Neigungen werden von einem Teil der Jugendlichen auch ausgelebt, ohne dass es zu einer manifesten gleichgeschlechtlichen Liebe im weiteren Lebenslauf kommt. Der Inhalt der Website www.vistano-portal.com dient der Information interessierter Besucher. Wir weisen darauf hin, dass die Informationen und Inhalte keine ärztliche Beratung und Untersuchung ersetzen. Sie sind zur Stellung von Diagnosen und Vorgehensweisen nicht geeignet. Es ist immer ein Facharzt zu Rate zu ziehen.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben)
Loading...


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.