Der impulsive Typus gehört zu den Persönlichkeitsstörungen. Im Speziellen gehört er zu den emotional instabilen Persönlichkeiten. Sie zeichnen sich durch instabile Emotionen und eine verminderte Impulskontrolle aus. Werden sie kritisiert, dann neigen Betroffene zu einem aggressiven bis hin zu einem gewalttätigen Verhalten. Erkrankte handeln häufig, ohne auf die Konsequenzen zu achten. Der impulsive Typus gerät immer wieder in Konflikte mit anderen Personen. Sie sind unfähig ihre Aggressionen zu unterdrücken und geraten häufig mit dem Gesetz in Konflikt. Individuen dieser Erkrankung sind unberechenbar und ihre Stimmung kann schnell wechseln. Darüber hinaus geben sie Handlungen schnell auf, die nicht belohnt werden oder von denen sie keinen Nutzen haben. Die Persönlichkeitsstörung kann – wie jede Persönlichkeitsstörung – nicht therapiert werden.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben)
Loading...


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.