Psychische Stressreaktion

Neben der körperlichen Ebene und der Verhaltensebene beeinflusst Stress auch immer die kognitive Ebene. Daher können psychische Stressreaktionen ausgelöst werden. Die Psychische Stressreaktion ist ein Hinweis auf eine drohende Erschöpfung und ein Ungleichgewicht. Die Folge ist, dass die psychischen Reserven nicht mehr ausreichen, um den Stress weiterhin zu bewältigen. Es kommt zu Gereiztheit, Müdigkeit, Nervosität, sozialem Rückzug sowie zu Schwankungen in der Leistung und zu Konzentrationsproblemen. Die Probleme können bei langer Dauer chronifiziert werden und daher dann zu einem Burnout-Syndrom führen. Deshalb ist es notwendig, geeignete Maßnahmen zu ergreifen, um dem Körper Energien zur Verfügung zu stellen, damit die Situationen bewältigt werden können.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.