Die Sterbebegleitung ist eine Hilfe für den Sterbenden. Aber auch die Angehörigen sind in die Betreuung integriert. Das Sterbebegleitung-Konzept umfasst eine interdisziplinäre Hilfe, die sowohl die medizinische, wie auch die psychologische Versorgung und andere Bereiche integriert. Umfasst die Sterbebegleitung Angehörige, so steht bei ihnen die Verarbeitung der Situation sowie die Vorbereitung auf die neuen Lebenssituation im Mittelpunkt. In vielen Fällen erfolgt die Sterbebegleitung zu hause. Im Zuge der Hospizbewegung stehen allerdings auch viele Einrichtungen zur Verfügung, die auf die Bedürfnisse der Sterbenden und deren Angehörigen ausgerichtet sind. Hier besteht die Möglichkeit, dass während der Sterbephasen ständige Betreuungen gewährleistet sind, die adäquat auf die individuelle Situation reagieren können. Daher ist die Begleitung im Hospiz lückenloser. Welche Form gewählt wird ist allerdings von individuellen Faktoren abhängig.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben)
Loading...


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.