Die Trennungshilfe ist eine Beratungsform, die eingesetzt wird, wenn zwei Partner eine dauerhafte Verbindung lösen möchten. Sie kann deshalb sowohl im privaten wie auch im geschäftlichen Bereich erfolgen. Da eine Partnerschaft immer aus mehreren Bereichen besteht, kann sich die Hilfe bei Trennung ebenfalls auf Teilgebiete beziehen. So kannsie beispielsweise bei der Scheidung in einer steuerlichen Beratung bestehen. Die Hilfe nach Trennung kann allerdings auch die zwischenmenschlichen Probleme der Trennung betreffen. Gerade wenn Kinder involviert sind, können starke Traumata und Ähnliches auftreten. Deshalb müssen Einigungen herbeigeführt werden, damit das Kind weitgehend unbelastet bleibt. Wenn noch weitere Verbindungen nach einer Trennung bestehen, so müssen Möglichkeiten gefunden werden, wie mit diesen umzugehen ist und wie die ehemaligen Partner zukünftig miteinander agieren. Wer die Beratungsform aufsucht, um nach Trennung (Scheidung) Hilfe in der schwierigen Lebenssituation zu erhalten, hat verschiedene Möglichkeiten. Geht es um die eigene Verarbeitung von Gefühlen und eine Krisenbewältigung, dann ist wahrscheinlich die Einzelberatung die geeignete Wahl. Stehen gemeinsame Angelegenheiten im Zentrum, dann muss eine Methode gewählt werden, bei der beiden Parteien einbezogen werden.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.