Hellseher & Wahrsager AlexanderM

Biografie

Das erste was bei Vistano Berater AlexanderM (Kennung: 3140) auffällt, ist die warme und sympathische Stimme. Der Wahlberliner verbrachte 16 Jahre seines Lebens in Sachsen und hatte dort auch sein erstes spirituelles Erlebnis. Lachend erzählt er: “Ich saß mit Freunden zusammen, wir unterhielten uns und plötzlich hörte ich nicht mehr zu, sondern nahm nur noch die Emotionen meines Gegenübers wahr. Diese waren völlig konträr zu dem Erzählten und ich dachte mir die ganze Zeit, warum rückt er nicht mit der Wahrheit heraus? Ich dachte, nun bin ich völlig verrückt.”
Dieses Erlebnis warf ihn es einmal aus der Bahn. “Ich konnte das Ganze nicht zuordnen und traute mich auch nicht etwas zu sagen.” Nach Beendigung seiner Schullaufbahn zog er dann nach Bayern und hatte erst dort die Möglichkeit, seine spirituellen Fähigkeiten zu entfalten und auszubauen. Allerdings absolvierte er doch zunächst einmal eine ‘bodenständige’ Ausbildung als Bürokommunikationskaufmann.

Wie kam es zu deiner heutigen beratenden Tätigkeit?

Diese ‘merkwürdigen’ Ereignisse ereilten ihn auch weiterhin. “Ich fing Gedanken und Emotionen anderer auf und es dauerte sehr lange, bis ich zuordnen konnte, dass es eben die Gedanken und Emotionen anderer sind und nicht meine”, grinst er. Etwas ernster fügt er hinzu: “Es gab viele Irrwege, die ich durchlaufen musste, bis ich diese Gabe überhaupt akzeptieren konnte! Das war nicht immer einfach, aber sehr wichtig, um mich zu finden. Merkwürdigerweise lernte ich in dieser Irrphase viele Menschen mit außergewöhnlichen Fähigkeiten kennen, als wollte mir jemand sagen “akzeptiere es, steh dazu und arbeite damit”. Trotz allem benötigte er noch Jahre, in denen er sich nicht traute, Menschen auf seine Wahrnehmungen anzusprechen.

Nach gut zwei Jahren durchbrach er die Mauer des Schweigens und konfrontierte die Menschen mit der Wahrheit. Die Reaktionen waren nicht immer positiv – aber seine Aussagen stimmten immer! Das Leben führte ihn und konfrontierte ihn immer wieder mit spirituellen Begebenheiten, bis er das Vertrauen in sich entwickelte und seine Gabe annahm. Der wichtigste Punkt seiner Beratertätigkeit besteht im Lesen der Akasha-Chronik. Auf meine Nachfrage, was die Akasha-Chronik sei, erklärt er: “In der Akasha-Chronik kann die Lebensaufgabe des Menschen gelesen werden. Dadurch habe ich die Möglichkeit den Menschen Werkzeuge an die Hand zu geben, mit denen sie ihr Leben besser meistern können und Eigenverantwortung übernehmen.

Der Berater privat

Heute lebt der hellsichtige Kartenleger – “die Karten benötige ich nur, um die Verbindung zur Energie des Fragestellers schneller aufbauen zu können” – in einer schönen Altbauwohnung in Berlin. “Die Wohnung ist hell und in mediterranen Farben eingerichtet”, schmunzelt er, “ich mag es hell und gemütlich.”

Zum Ausgleich spielt der sehr kreativ veranlagte AlexanderM Klavier, schreibt und reist gern in ferne und warme Länder.

Der Berater im Interview

Vistano: Seit wann arbeiten Sie als medialer Lebensberater?
AlexanderM: Seit circa fünf Jahren.

Vistano: Ihr Sternzeichen?
AlexanderM: Löwe, Aszendent Wassermann.

Vistano: Ihr Lieblingsbuch?
AlexanderM: ‘Die Einweihung’ von Elisabeth Haich.

Vistano: Wenn Sie in einem Remake ihres Lieblingsfilms mitspielen dürften, welcher Film wäre es und welche Rolle würden Sie spielen?
AlexanderM: Es gibt keinen besonderen Film. Vom Winde verweht’, die Rolle der Scarlett.

Vistano: Haben Sie ein Lebensmotto? Welches?
AlexanderM: ‘Nur nicht aufgeben’.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)