Esoterik – Arbeiten mit Karten

Tarotkarten: Drei der Stäbe

Die Tarotkarte Drei der Stäbe zeigt einen Wanderer, der am Ufer eines goldenen Flusses steht. Er blickt auf die vorbeifahrenden Schiffe hinab, sein Blick ist in die Ferne gerichtet, auf das Ende seiner Reise. Abwartend steht er da und greift mit der rechten Hand nach einem von drei großen Stäben, die um ihn herum im […]

Tarotkarten: Zwei der Stäbe

Die Tarotkarte Zwei der Stäbe zeigt traditionell einen Bürger aus dem Volke, der am Rande einer Festungsmauer steht und ins Weite schaut. Seine linke Hand umfasst einen Stab mit festem Griff. In seiner rechten hält er eine Weltkugel. Eine Reise bedarf genauer Planung und Abwägung. Doch auch das Herz spielt bei dieser Tarotkarte eine wichtige […]

Der große Überblick

Beim Wahrsagen mit Tarotkarten geht es zumeist darum, eine detaillierte Analyse der Gesamtsituation zu bekommen. Zudem werden wichtige vergangene, gegenwärtige und zukünftige Ereignisse betrachtet. Zwei Lesesysteme: „großes Blatt“ und „große Tafel“ Werden Tarotkarten ausgelegt gibt es zwei Systeme, die am häufigsten angewendet werden, um diese zu lesen. Zum einen gibt es „Die große Tafel“, zum […]

Tarotkarten: Mäßigkeit

Bei der Tarotkarte Mäßigkeit geht es um die Beziehung zwischen Abwägung und Intuition. Nur wer ein gutes Gefühl hat kann die richtige Mischung für sich finden. Der Erzengel hat einen Fuß im Wasser und den anderen auf der Erde. In zwei goldenen Kelchen mischt er seine Substanzen in einem perfekten Verhältnis. Der Engel soll unseren Geist […]

Bedeutung Tarotkarten: Die Welt

Wir erkennen die grundlegende Einheit von Gegensätzen und Polaritäten, die Dinge geraten ins Gleichgewicht, es kommt zu einer Weitung des Bewusstseins; das ist die Bedeutung der Karte „Die Welt“ im Tarot. „Die Welt“ bedeutet im übertragenen Sinne auch Reisen und steht für die Vollendung von einem bestimmten Lebensabschnitt. Damit einher geht eine neue Offenheit für […]

Die Arkana und das keltische Kreuz

Tarot ist ein Satz bestehend aus 78 Blattkarten und wird zum Wahrsagen und Deuten verwendet. Es kommt in vielen Filmen, Büchern und in Musik vor und unterteilt sich in die 22 großen Arkana und die 56 kleinen Arkana (von „arcanum“, Latein für Versteck). Das keltische Kreuz ist eine bestimmte Legeweise im Tarot, bei der zehn […]

Tarotkarten: Der Narr

In der Arkana ist der Narr die erste Karte. Ein junger Mann macht einen Spaziergang mit dem Hund und ist abgelenkt. Sein geliebter Vierbeiner sieht den vor ihm auftauchenden Abgrund und möchte sein Herrchen warnen, wird dieser die Warnung hören? Im Tarot steht der Narr für den Beginn einer großen Reise. Der Narr ist unerfahren […]

Tarotkarten: Gerechtigkeit

Die Karte Gerechtigkeit im Tarot steht dafür, dass Du anfangen musst, alles analytisch anzugehen und zu lernen, Verantwortung für Deine Taten zu tragen. Außerdem sollst Du Deine Entscheidungen selber treffen und zu ihnen stehen. Ein Gleichgewicht von Exekutive und Judikative Ein Richter des Königshauses hat zu seiner rechten ein Schwert, das die Exekutive repräsentiert und […]

Werden wir uns wiedersehen?

KartenlegerInnen bekommen recht häufig die Frage nach dem Wiedersehen gestellt. In manchen Fällen deuten die Karten darauf hin, dass man eine Person schon bald wieder treffen wird, manchmal liegt die Zukunft jedoch noch vollkommen im Dunkeln. Hartnäckiges Schicksal Zwei Menschen treffen sich, mögen sich, doch die Zeit reicht nicht aus, um Kontaktdaten auszutauschen. Oder Du […]

Tarotkarten: Der Eremit

Der bärtige Eremit wandert alleine durch den Schnee und blickt auf vor ihm liegende Aufgaben. Um nicht ins straucheln zu kommen und stets zu wissen, wo er lang muss, hat er eine Lampe dabei. Im Tarot gilt der Eremit nicht als Karte, die Dich dazu bringt, Dich von anderen abzuschotten und soziale Kontakte zu vernachlässigen. […]