Woher kommt der Rosenmontag?

Wir feiern jedes Jahr den Rosenmontag, der Höhepunkt des karnevalistischen Treibens. Doch wo kommt der Tag eigentlich her? Um das herauszufinden, müssen wir in die Vergangenheit, in die Zeit nach den Koalitionskriegen, blicken. Zu der Zeit hatte Napoleon Bonapartes in allen französisch besetzten Gebieten den Karneval untersagt. Warum er das gemacht hat? Nicht weil er […]

Energetische Orte: Die Burgruine Regenstein

Wenige Orte, wie die Burgruine Regenstein, haben eine besonders starke energetische Kraft. Sie haben eine ganze eigene Energie und faszinieren die Besucher. Die Burgruine Regenstein bietet den Wanderern eine imposante Aussicht über die gesamte Region. Burgruine Regenstein: Im Mittelalter dient sie als Untergeschoss einer Burg Im Norden und Osten fallen die Felsen schroff 75 Meter […]

Gold fasziniert die Menschheit jeher. Als Goldenes Kalb aus der Bibel, als Tränen der Sonne oder Schweiß der Götter hat das Edelmetall bis heute nichts von seiner mystischen Geschichte und Faszination verloren. Gold kommt nicht nur eine Rolle als Zahlungsmittel zu, sondern hat auch in der Mythologie eine große Bedeutung. In der Bibel wird Gold […]

Lilith - für Freiheit und Gleichberechtigung

Einer Legende nach gab es bereits vor Eva eine weibliche Bewohnerin im Garten Eden. Ihr Name: Lilith. Doch wer war diese sagenumwobene Person? Der Sage nach wurden Adam und Lilith von Gott aus Lehm geformt und durch seinen göttlichen Atem wurde ihnen das Leben eingehaucht. Das Wesen der Lilith Lilith war nicht wie unser Frauenbild […]

Nyx - Die griechische Göttin der Nacht

Die griechische Göttin mit dem Namen Nyx gilt als Göttin der Nacht. Die Legende besagt, dass sie zusammen mit den anderen Urgöttern aus dem ursprünglichen Chaos entstand. Ehe mit dem Bruder In der Theogonie schreibt Hesiod, dass Tartaros, Eros, Erebos, Gaia und Nyx die fünf Urgötter sind. Sie sind alle Geschwister. Sie beschreiben die Urkräfte […]

Aergia

In der griechischen Mythologie ist Aergia die Göttin der Faulheit, der Trägheit und des Müßiggangs. Ihr Gegenpart ist ihre Schwester Horme, die Göttin der Aktivität und Energie. Es ist nicht unrelevant, diesen beiden Göttinnen einen guten Platz in seinem Leben einzuräumen. Denn erst wenn beide Göttinnen gleichermaßen ihre Gaben zur Wirkung bringen können, tritt Ausgeglichenheit […]

Hyperborea - Das Paradies des Nordens

Wenn man in der griechischen Mythologie vom Paradies des Nordens spricht, so ist die Rede vom Hyperborea. Es ist ein Land voller Schönheit, Kunst und Musik. Es ist jedoch unmöglich das Land zu Fuß oder über das Wasser zu erreichen. Die Bewohner des Landes stehen den Göttern sehr nahe. Einmal im Jahr besucht eine Delegation aus […]

Der Raub der Persephone

In der griechischen Mythologie steht Persephone für die, die beim Dreschen Garben schlägt. Es handelt sich dabei um eine Unterwelt-, Toten- und Fruchtbarkeitskönigin. In der römischen Mythologie kommt sie auch vor, sie wurde mit Sklaven importiert, nachdem klar war, dass ihre Herkunft mit der altrömischen Ceres nicht eindeutig war. Für die Christen war sie die […]

Die Geschichte des Heiligen St. Martin

Als Sohn eines Berufssoldaten musste der 15-jährige Martin auf Befehl des römischen Kaisers in der Armee dienen. Er war ein bescheidener junger Mann, der wie ein Christ lebte, obwohl er nicht getauft wurde. Seine Geduld und Nächstenliebe führten 371 dazu, dass seine Kameraden ihn zum Bischof haben wollten. Doch Martin war nicht erfreut und fühlte […]

Das Buch Urantia

Die unendlichen Weiten unseres Universums sind für den Menschen wohl kaum vorstellbar. So ist es nicht verwunderlich, dass die unterschiedlichsten Theorien über das Mysterium Universum entstehen. Eine der Ansichten, wie unsere Welt und unser Universum aussehen und mit einander verknüpft sind, wurde im Buch Urantia niedergeschrieben. Das über 2000 Seiten starke Buch Urantia wurde 1955 […]