Wann darf ein Himmelskörper Planet genannt werden

Erst seit 2006 gibt es Einigkeit darüber, ab wann ein Himmelskörper „Planet“ genannt werden darf. Aber was sind die Bedingungen?

Vor einiger Zeit galt noch jeder Lichtpunkt im Himmel als Planet. Ab der Neuzeit durften Himmelskörper aber nur noch als Planeten bezeichnet werden, wenn sie groß genug waren, um die Sonne kreisten und keine Monde waren, die andere Planeten umkreisten.

Planet: Die Neudefinition des Status

1992 entdeckten Astronomen am Rande unseres Sonnensystems immer mehr neue Objekte, die in etwa so groß waren, wie der (ehemalige) Planet Pluto. Das führte dazu, dass sich die Internationale Astronomische Union dazu genötigt fühlte, Planeten neu zu definieren.

2006 konnte man dann nach heftigen Debatten endlich beschließen, was ein Himmelskörper mitbringen muss, um als Planet zu gelten. Zuerst muss der Körper eine ausreichende Masse haben. Diese muss so groß sein, dass die eigene Schwerkraft in der Lage ist den Himmelskörper nahezu rund zu formen. Zudem muss er um die Sonne kreisen und in seiner Umlaufbahn alles freigeräumt haben.

Freie Umlaufbahn

Wenn ein Himmelskörper groß genug ist, dann verschluckt er Objekte, die auf seiner Bahn sind oder schießt sie sogar in einen anderen Orbit. Erst dann gilt ein Körper als Planet. Dieses Kriterium führte dazu, dass Pluto nun zu den Zwergplaneten zählt. Er war nicht in der Lage, seine Umlaufbahn um die Sonne sauber zu halten. Übrig bleiben uns nach dem Verlust von Pluto also noch 8 Planeten, die in Ellipsen um unsere Sonne kreisen.

Diese 8 Planeten werden in Kategorien unterteilt. Es gibt die 4 terrestrischen Planeten Mars, Erde, Venus und Merkur, die eine feste Oberfläche haben und die vier jovianischen Planeten. jovianische Planeten sind jupiterähnliche Planeten. Dazu gehören Neptun, Uranus, Saturn und natürlich Jupiter. Letztere werden wegen ihrer Zusammensetzung auch oft Gasplaneten oder Gasriesen genannt. Neptun und Uranus werden ab und an auch als „Eisriesen“ bezeichnet. Das liegt daran, dass sie weniger Wasserstoff als Saturn und Jupiter enthalten, dafür mehr gefrorenes Material.

 

Online Beratung – Unsere Empfehlung

Diese Berater stehen aktuell für eine ausführliche Beratung in diesem Bereich zur Verfügung und geben Antwort auf Deine Fragen.

  • Kartenleger Engel-Susanne

    Engel-SusanneID: 3972

    Gespräche: 9287
    4.99
    Bewertungen: 1861

    Lösungsorientierte empathische Lebensberatung mit den Karten und mit meiner Hellsicht.


    Tel: 1.99€/Min.
    Aus d. Festnetz *

    Chat: 0.97€/Min.
    persönliche Beratung


  • Astrologen DelPilar

    DelPilarID: 963

    Gespräche: 5035
    4.95
    Bewertungen: 738

    Wenn auch Sie mir Ihr Vertrauen schenken, werde ich Sie durch die Zeitgesetze der Planeten begleiten. Partnersch. Liebe, Partnerschaftsvergleich, Arbeit, Beruf, ...


    Tel: 1.78€/Min.
    Aus d. Festnetz *

    Chat: 1.33€/Min.
    persönliche Beratung


  • Astrologen Rishi

    RishiID: 4022

    Gespräche: 1843
    4.88
    Bewertungen: 604

    Sehr gerne helfe ich Dir und berate Dich in Deiner momentanen Situation für alle Lebenslagen. Dazu verwende ich die Klassische, die Vedische Astrologie und die Karten.


    Tel: 1.99€/Min.
    Aus d. Festnetz *

    Chat: 0.97€/Min.
    persönliche Beratung


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.