Beiträge

Abhcan – eine Sagengestalt der Kelten

Abhcan ist in der Mythologie Irlands der Gott der Musik. Er hat nicht nur den Namen Abhcan, sondern wird auch Auhcan, Abcan, Abhean oder Abhcan mac Bicelmois genannt. Im frühen Mittelalter wurde Abhcan als Barde im Vol k der Túatha Dé Danann bekannt. Dieser irische Volksstamm soll von der Göttin Danu abstammen. Es gibt eine […]

Achlys

Schulisch spielt die griechische Mythologie oftmals eine eher untergeordnete Rolle. Es gibt in der Regel nur wenige Götter, Göttinnen und Helden, deren Geschichten uns gegenwärtig sind. Sicher erinnert man sich an Ödipus und seine Irrfahrten oder den Trojanischen Krieg. In unseren täglichen Sprachgebrauch haben sich auch verschiedene Begriffe wie Ödipuskomplex oder Sisyphusarbeit eingeschlichen. Da die […]

Aergia

In der griechischen Mythologie ist Aergia die Göttin der Faulheit, der Trägheit und des Müßiggangs. Ihr Gegenpart ist ihre Schwester Horme, die Göttin der Aktivität und Energie. Es ist nicht unrelevant, diesen beiden Göttinnen einen guten Platz in seinem Leben einzuräumen. Denn erst wenn beide Göttinnen gleichermaßen ihre Gaben zur Wirkung bringen können, tritt Ausgeglichenheit […]

Alala

Alala ist eine Figur der griechischen Mythologie. Dabei erklang Ihr Name aller Wahrscheinlichkeit nach aus vielen Kehlen, geschrien, wenn es darum ging für Athen in den Kampf zu ziehen – denn Sie war die Personifikation des griechischen Kampfschreis. Personifikation eines Schreis?! Auch wenn uns heute die Personifikation eines Schreis seltsam erscheinen mag, so hatte Alala […]

Astrologie – Venus

In der Astrologie steht die Venus für Gefühl, Freundschaft, Partnerschaft, Beziehungen und natürlich für die Liebe. Venus gilt als die Verkörperung der Verlockung und der Erotik. Auch künstlerische Interessen, guter Geschmack und sinnliche Genüsse schreibt man der Venus zu. Der Planet Venus benötigt 225 Tage, um den gesamten Tierkreis zu durchlaufen. Das bedeutet, dass er […]

Baba Jaga

Aus der slawischen Mythologie stamm die Märchengestalt Baba Jaga, die vor allem in Ländern mit größtenteils slawischer Bevölkerung (also etwa Polen, Tschechien, Slowakei, auf dem Balkan, Bulgarien, Ukraine, Weißrussland, Russland) verbreitet ist. Baba bezeichnet dabei eine alte Frau oder eine Großmutter und Jaga ist die Abkürzung des Vornamen Jadwiga. Andere Formen des Namens sind Baba […]

Banshee

Eine Banshee ist eine weibliche Gestalt aus der keltischen und irischen Mythologie und sie gilt als die Verkünderin des nahenden Todes und Botschafterin aus der Unterwelt. Ihr Name bedeutet so viel wie “Frau aus den Hügeln” oder “Frau aus dem Feenreich”. Der Legende nach ist sie eine Geisterfrau oder Fee, die zu weinen und zu […]

Ceridwen

In der keltischen Mythologie ist Ceridwen (gesprochen Ker-rid-wen) eine Gottheit und Zauberin. Ihr Name leitet sich ab vom keltischen “cerru”, das so viel bedeutet wie Kessel und die verwandelnde Kraft von Magie, Weisheit, Wiedergeburt und kreativer Inspiration symbolisiert – Eigenschaften die auch Ceridwen zugesprochen werden. Sie gilt als die Schutzpatronin der Hexen und Zauberer und […]

Das Sternbild Fische

Das Fische Sternbild zählt zu den eher unauffälligen Sternbildern am Himmel. Es befindet sich ganz in der Nähe des Äquators. Unmittelbar in seiner Umgebung finden sich die Sternbilder Wassermann, Pegasus und Widder ein. Der 21. März ist der Tag, an dem die Sonne im Sternzeichen Fische den Äquator kreuzt. Diesen Punkt nennt man dann Frühlingspunkt. […]

Das Sternbild: Schwan

Das Sternbild des Schwans ist ein markantes Sternbild am nächtlichen Nordsternhimmel. Seinen Ursprung hat es, wie auch 47 weitere Sternbilder neben ihm, in der antiken griechischen Astronomie. Schon Claudius Ptolemäus hatte von diesem berichtet. Göttervater Zeus hatte sich in die die schöne Nemesis verliebt, die Tochter der Nacht. Um sie herauszufordern, begab sich Zeus eines […]