Die Abwesenheitstelepathie ist eine Methode, bei der die Gedanken, das Bewusstsein oder das Unterbewusstsein von Personen gelesen wird. Wesentliches Merkmal ist, dass die gelesene Person sich nicht im selben Raum aufhält, in dem sich der Telepath befindet. Die Entfernung kann bis zu mehreren Hundert Kilometer betragen. Die Abwesenheitstelepathie wird von Menschen ausgeführt, die über die besondere Gabe der Telepathie verfügen. Die Sitzungen finden in der Regel mit mehreren Personen statt, die allerdings nicht gelesen werden.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.