Ein Altersunterschied in einer Beziehung ist in der heutigen Zeit normal. Es gibt immer mehr Paare, bei denen er sogar mehr als zehn Jahre beträgt. Grund für diese Konstellation ist eine schlechte Erfahrung, die mit einem vorherigen Partner gemacht wurde. Viele hegen die Hoffnung, dass dies mit einem älteren Menschen nicht mehr geschehen wird. Und auch die Unsicherheit darüber was vom Leben erwartet werden kann, ist ein Grund für die Wahl eines älteren Partners. Schließlich spielen auch die kognitiven Voraussetzungen und die Reife eines Menschen oft eine wesentliche Rolle. Der wesentlich ältere Mensch kann sich durch den Partner plötzlich wieder jung fühlen oder vielleicht war er innerlich schon immer jung und hat nun einen Partner, mit dem er sein Gefühl ausleben kann. Es gibt viele Gründe, die den Altersunterschied in der Beziehung rechtfertigen. Ein hoher Altersunterschied bringt aber auch immer Probleme mit sich. Vor allem das Umfeld reagiert in vielen Fällen ablehnend, was sich direkt bemerkbar machen kann. Viele Paare verlieren einen Teil ihrer Freunde. Und in einigen Fällen wird von außen sogar Druck erzeugt. Hinzu kommen sehr oft Unterschiede in den Interessen, die teilweise durch das Alter vorgegeben sind. Vor allem in der Freizeit kann sich dieser Umstand deutlich zeigen: wenn der Ältere Gemütlichkeit will, während der Jüngere Aktivität sucht. Neuere Untersuchungen haben allerdings ergeben, dass Beziehungen, bei denen der Altersunterschied beträchtlich ist, in der Regel sehr fest sind. Trennungen kommen hier wesentlich seltener vor als in Beziehungen zwischen Gleichaltrigen. Die Gründe hierfür können – so eine Meinung – vor allem in der Bewältigung der Probleme liegen. Sie schweißen eine Partnerschaft zusammen. Ein hoher Altersunterschied in der Beziehung verlangt von beiden Partnern darüber hinaus viel Toleranz und die Fähigkeit Kompromisse einzugehen.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben)
Loading...


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.