Der Begriff Chakra stammt aus dem tantrischen Hinduismus und tantrischen Buddhismus. Unter dem Begriff wird ein Energiezentrum im menschlichen Körper verstanden. Der menschliche Körper hat nach den Lehren sieben Hauptenergiezentren, die ihren Sitz entlang der Wirbelsäule haben. Über Kanäle sind die Chakren miteinander verbunden. Ein Chakra ist in der Lage, Energien die außerhalb des Körpers gelagert sind in den Körper zu holen. Damit ist es eine Schnittstelle zwischen der Außen- und Innenwelt des Körpers. Nach den fernöstlichen Lehren verbindet ein Chakra die von außen aufgenommene Energie mit der Körpereigenen. Damit erzeugt es Lebensenergie. Die Lebensenergie selbst wird umgewandelt und damit für den Körper nutzbar. Eine Person kann sie in Form von Gefühlen und Gedanken empfinden. Ein Chakra ist jeweils für einen Bereich des Körpers zuständig und versorgt ihn mit der Energie. Die Ausbildung der Zentren und Kanäle ist allerdings von verschiedenen Umständen abhängig. So werden sie von Bewusstseinszuständen beeinflusst. Daneben können auch Traumen und andere psychische Beeinträchtigungen für eine schlechte Entwicklung der Chakren verantwortlich sein. Die Folge hiervon ist schließlich, dass weniger Energie transportiert werden kann. Jedes Chakra beeinflusst einen Lebensbereich. Wichtig ist, dass alle sieben Hauptenergiezentren ausgeglichen sind. Dies ist dann der Fall, wenn alle sieben Zentren gleich weit offen sind und dadurch in jeden Bereich die gleiche Menge Energie fließt. Alle Energien, die vom Körper aufgenommen werden und in den Energiebahnen fließen, schwingen dann gleich. In diesem Zustand – so die fernöstliche Lehre – sei der Mensch zufrieden und glücklich. Sind die Chakren nicht ausgeglichen, dann treten Störungen auf. Sie können störend sein und haben negative Auswirkungen auf den Körper und die Seele. Neben den Hauptenergiezentren gibt es noch Nebenchakren, die mit den Hauptenergiezentren in Verbindung stehen. Sie versorgen vor allem die Hände und die Füße.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.