Die Chirognomie beschäftigt sich mit der Deutung der Hände. Dabei werden Formen und Linien der Hände betrachtet, um sie in eine Beziehung zum Charakter des Menschen zu setzen. Die Chirognomie ist aus der Chiromantik hervorgegangen. Bei dieser mittelalterlichen Form wurde versucht, die Handlinien und Handformen in Beziehung zu den Sternbildern zu setzen, um dadurch zu Aussagen über die Person zu gelangen.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben)
Loading...


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.