Die Divination wird auch als Hellsehen oder Wahrsagen bezeichnet. Sie beinhaltet in der Esoterik Praktiken, Rituale und Techniken, die eine Voraussage von zukünftigen Ereignissen erlauben soll. Gleichzeitig soll Wissen erlangt werden, das mit den menschlichen Sinnen nicht exploriert werden kann. Innerhalb der Divination lassen sich verschiedene Richtungen unterscheiden, um die Ereignisse vorauszusagen oder jenes Wissen zu erlangen. Im Wesentlichen kann zwischen der Divination mit Hilfsmitteln und der Divination ohne unterschieden werden. Die Divination mit Hilfsmitteln folgt immer festen Regeln, die für das jeweilige Hilfsmittel gelten. Die Requisiten können aus Spielkarten bestehen. Aber auch Glaskugeln, Wasser, Spiegel oder Steine, sowie Früchte können zur Divination genutzt werden. Diese Form der Wahrsagerei kann von jedem Menschen erlernt werden. Hierfür stehen verschiedene Kurse zur Verfügung, die auf die verschiedenen Hilfsmittel spezialisiert sind. Die zweite Variante stellt die Hellseherei ohne Hilfsmittel dar. Hierbei werden nur die eigenen Sinne verwendet. Hellfühlen und Hellriechen sind nur zwei Methoden aus einer ganzen Paletten von Möglichkeiten. Grundlage für die Divinationen ist immer ein Medium. Dieses Medium kann Visionen haben. Oftmals stehen die Medien mit einer Geisterwelt oder Lichtfiguren in Kontakt. Sie dienen dabei als Hülle für den Verstorbenen oder die Lichtgestalt. Die Übermittlung der Voraussage kann anhand der Stimme erfolgen. Aber auch die schriftliche Niederlegung wird manchmal zur Übermittlung verwendet. Während einige Ereignisse eher spontan gedeutet werden, können die Medien auch Fragen anderer Personen übermitteln und die Antwort erhalten. Hat die Lichtgestalt oder der Verstorbene die Kontrolle über das Medium, dann können die Fragen auch direkt an ihn gerichtet werden. In der Regel wird diese Form der Hellseherei in einer Trance oder einem tranceähnlichen Zustand ausgeführt. Hiervon ist allerdings die religiöse Prophezeiung abzugrenzen, die für sich beansprucht, die Visionen von einem Gott zu erhalten.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben)
Loading...


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.