Die Energetische Hausreinigung basiert auf der Theorie, dass sich um einen jeden Menschen Energie befinden. Innerhalb des Hauses werden sie durch Besuche, Streitereien und andere Einflüsse „verschmutzt“. Diese negativen Ausprägungen beeinflussen den Menschen, der an diesem Ort lebt.Dies äußert sich in Krankheiten, schlechter Stimmung oder Unwohlsein. Die Energetische Hausreinigung hat sich zur Aufgabe gemacht, das Haus von diesen negativen Energien zu säubern. Hierbei wird nicht nur der Raum an sich gereinigt, sondern auch die Gegenstände, die sich dort befinden. Um diese besondere Art von Reinigung vorzunehmen, können verschiedene Techniken eingesetzt werden. Neben Räucherstäbchen werden auch Rasseln und Trommeln zur Energetischen Hausreinigung verwendet. Bei anderen Techniken wird die Vorstellungskraft des Bewohners eingesetzt. Hierbei werden dann Geister oder Götter angerufen, die um ihre Hilfe dabei gebeten werden. Da die Energien immer wieder belastet und verschmutzt werden, soll die Reinigung in regelmäßigen Abständen wiederholt werden. Sie hat ihren Ursprung im Schamanismus. Aus diesem Grund war stets der Schamane für die Reingung zuständig. Vor allem primitivere Völker setzten die Hausreinigung ein, um böse Geister und schlechte Energien zu vertreiben.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben)
Loading...


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.