Die esoterische Trennungshilfe beschäftigt sich mit den Zuständen nach der Auflösung einer Partnerschaft. Grundsätzlich muss jeder Partner wieder eigenständig lernen zu leben. Dies hat zur Folge, dass unter Umständen die vollständige Lebensplanung neu überdacht werden muss. Aufgaben des Alltags müssen neu erlernt werden und auch die eigene Rolle verändert sich nach einer Trennung. Daher entstehen Krisen, die es zu bewältigen gilt. Im Fokus steht dabei auch die Zukunft. Nicht immer ist klar erkennbar, welche Wege gegangen werden müssen, um das Ziel zu erreichen. Die Neuorganisation verlangt also ebenso nach Handlungsalternativen. Diese Punkte gelten nicht nur für private Beziehungen. Auch im geschäftlichen Bereich kann es Trennungen geben, die von zwei Unternehmen oder Unternehmern bewältigt werden müssen. Genau in diesem Bereich setzt die esoterische Trennungshilfe an. Im Mittelpunkt stehen dabei esoterische Methoden wie das Kartenlegen. Hier ist das Tarot eine häufige Variante. Darüber hinaus kann die Astrologie helfen. Ein Horoskop gibt Einblicke in die Möglichkeiten der Zukunft. Um Gewissheit zu erlangen, aus welchem Grund die Beziehung scheiterte, kann ein Partnerhoroskop oder der große Partnerschafts-Spiegel erstellt werden. Dadurch kann die Trennung besser verarbeitet werden. Der Mensch kennt nun die Gründe für die Trennung und kann lernen diese zu akzeptieren. Esoterisches Coaching verwendet innerhalb dieser Diszuplin darüber hinaus auch Methoden, die ohne Hilfsmittel stattfinden wie beispielsweise das Channeln. Hierbei werden die Problematiken durch Kontakte mit der jenseitigen Welt bearbeitet. Jenseitige Wesen nehmen durch ein Medium Kontakt auf und übermitteln Botschaften, die auf die Problematik abgestimmt sind. Die Trennungshilfe kann immer in Einzelsitzungen oder in Paarsitzungen erfolgen. Häufig soll nach der Trennung eine Freundschaft aufgebaut werden. Dies kann dann der Fall sein, wenn Kinder in der Partnerschaft vorhanden sind. Auch hier kann das Medium Hellsehen nützlich sein. Durch das Wahrsagen können dann Wege aufgezeigt werden, die zumindest ein friedliches Miteinander möglich machen. Die Frage, ob eine Einzelsitzung oder eine Paarsitzung sinnvoll ist, kann schnell geklärt werden. Traut ein Partner den esoterischen Aussagen aufgrund der Symbole wie Lilith nicht, dann verspricht eine Paarsitzung keinen Erfolg. Nur wenn beide Menschen bereit dafür sind, kann die spirituelle Variante helfen, da ansonsten Abwehrreaktionen zu einem Misserfolg führen.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben)
Loading...


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.