Das esoterische Partner-Coaching kann bei allen Partnerschaften angewendet werden. Dies ist unabhängig von der Natur der Partnerschaft. Daher können sowohl Lebensgemeinschaften wie auch berufliche Verbindungen gecoacht werden. Im Zentrum der Beratung steht dabei sowohl die zukünftige Entwicklung der Partnerschaft, wie auch die Probleme und Störungen, die einen Einfluss auf die Partnerschaft haben. Zu beachten ist bei Lebensgemeinschaften, dass es sich hier nicht um eine Therapie handelt, sondern vielmehr um eine beratende Tätigkeit, die mit Mitteln aus dem Hellsehen und Wahrsagen durchgeführt wird. Grundsätzlich werden esoterische Methoden für das Coaching eingesetzt. Die Techniken können dabei vollkommen unterschiedlich sein. Gerade bei dieser Art des Coachings wird häufig die Astrologie eingesetzt. Hierbei wird für beide Partner ein Horoskop erstellt, die dann zusammengeführt und auf Gemeinsamkeiten und Unterschiede untersucht werden. Diese Form wird als Partnerhoroskop bezeichnet. Auch das Kartenlegen wird häufig angewendet. Hier werden durch verschiedene Legesysteme wie dem Tarot Aussagen möglich, die sich nach den konkreten Fragestellungen richten. Darüber hinaus sind alle weiteren Hilfsmittel und Systeme während des Coachings vertreten. Die Analyse durch diese Mittel wird auch als großer Partnerschafts-Spiegel bezeichnet. Neben diesen Möglichkeiten wird auch das Channeling eingesetzt, bei dem die Aussagen durch jenseitige Wesen geliefert werden. Das Medium dient als Vermittler. Die Botschaften werden schriftlich fixiert oder aber mündlich durch die Sprache weitergegeben. Eine weitere Methode ist die Telepathie, die selten anzutreffen ist. Esoterisches Coaching kann sowohl über einen langen Zeitraum wie auch in einer einzelnen Sitzung durchgeführt werden. Die Fragestellung richtet sich immer nach einem Ziel, das während des Coachings festgelegt wurde. Bei komplexen Zielen muss das Gesamtziel in Teilziele zerlegt werden. Die Erreichung der Teilziele muss regelmäßig überprüft und gegebenenfalls korrigiert werden. Um die Überprüfung vorzunehmen, rücken die Symbole wie Lilith oder der Turm wieder in das Zentrum der Betrachtung. Weitere Legungen können daher die Fortschritte dokumentieren.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben)
Loading...


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.