Freizeit ist jene Zeit, in der ein Individuum frei von Verpflichtungen und Zwängen ist. Diese Zeit bietet ihm darüber hinaus die Möglichkeit zur Selbstentfaltung. Die Freizeit dient zur Erholung. Dennoch werden viele Aktivitäten ausgeführt, die sowohl körperlich als auch geistig anstrengend sein können. Der Begriff Freizeit ist erst in der Moderne entstanden. Noch im 18. Jahrhundert war das Leben durch die Arbeit geprägt. Die Menschen lebten in Produktionsfamilien. Der Lebensraum war gleichzeitig der Arbeitsraum. Hier wurden die Produkte gefertigt, die dann für den Lebensunterhalt wieder verkauft wurden. Familiäre Bereiche wie die Erziehung fanden nur beiläufig statt. Im Zuge der Industrialisierung verlagerte sich zwar die Arbeit vom eigenen Heim auf Fabriken – doch hier betrug die Arbeitszeit bis zu 16 Stunden, so dass sie noch immer auf das Schlafen beschränkt blieb. Gründe für die Abnahme der Arbeitsstunden waren ab Mitte des 19. Jahrhunderts die zunehmende Technisierung und die schlechte Verfassung der Soldaten, die zum Wehrdienst eingezogen wurden. Schließlich entbrannte zu dieser Zeit auch ein Kampf um die Beschränkung der Arbeitszeit. Ein Unternehmer erkannte schließlich den Zusammenhang zwischen Erholung und Leistungsfähigkeit. Er führte als erstes Unternehmen den Grundsatz ein, dass ein Arbeitnehmer acht Stunden arbeiten und acht Stunden schlafen soll. Die restlichen acht Stunden sollten der Erholung dienen. Im weiteren Verlauf musste dennoch dafür gekämpft werden, dass die Freizeit gleichberechtigt neben der Arbeit fortbestand. Kriege und andere Ereignisse machten diese Einteilung immer wieder rückgängig. Schließlich stieg nach dem zweiten Weltkrieg der Anteil der Freizeit am Tag an. Bis dato gab es kaum Angebote, die für die Freizeit genutzt werden konnte. Die Wirtschaft erkannte diesen Umstand und nutzte diese Marktlücke, sodass Beschäftigungsmöglichkeiten geschaffen wurden. Inzwischen hat sich ein eigener Forschungsbereich entwickelt, der sich als Freizeitforschung bezeichnet. Auch die Pädagogik hat sich dieser Disziplin gewidmet.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben)
Loading...


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.