Die “Geliebte” aus den Zigeunerkarten ist neutral zu werten. Für eine Fragestellerin ist sie die Ausgangsposition in einer Legung. Wenn es sich um einen Fragesteller handelt, so steht die “Geliebte” für seine Partnerin. Die umliegenden Karten symbolisieren die derzeitige Situation oder die derzeit aktuellen Themen. Aussagen zur beruflichen Zukunft oder der Beziehung werden durch die Karte nicht gemacht. Auch in allen anderen Themen steht die “Geliebte” nicht als Symbol für Ereignisse oder Situationen.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben)
Loading...


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.