Künstler-Tarotkarten sind in vielen verschiedenen Varianten erhältlich. Sie zeichnen sich dadurch aus, dass die ursprünglichen Bilder der Tarotdecks durch Gemälde berühmter Künstler ersetzt wurden. Neben Leonardo da Vinci sind Gemälde von Dürer und anderen Künstlern vorhanden. Jene Darstellungen sind dabei an die ursprünglichen Gestaltungen der jeweiligen Tarotkarten angelehnt. Die Beschriftungen der Tarotkarten folgen noch immer den klassischen Tarotdecks. Deshalb sind sowohl die Karten der großen wie auch der kleinen Arkana so beschriftet, wie es in den traditionellen Decks vorgesehen ist. Auch die Deutung der Karten weicht nicht von den traditionellen Systemen ab. Insgesamt sind die Künstler-Tarotkarten nur als besonders ausgestaltete Decks zu sehen, die in ihrer Anwendung mit den herkömmlichen identisch sind.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben)
Loading...


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.