Der Merkur verkörpert in der Astrologie die kognitiven Fähigkeiten, wie Sprache und Denken. Darüber hinaus ist er in physischer Hinsicht für das Nervensystem und die Feinmotorik zuständig. Als Taghaus beherrscht der Merkur das Sternzeichen Zwillinge und als Nachthaus ist er für das Sternzeichen Jungfrau zuständig. Die Astrologie verwendet ein geozentrisches System. Der Merkur liegt der Sonne näher als die Erde, weshalb er keine Opposition zur ihr bilden kann. Deshalb fällt dieser Spannungsaspekt weg. Gleichzeitig kann damit kein Hauptaspekt gebildet werden, da der Winkel zwischen den beiden beteiligten Aspekten 180 Grad betragen muss.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben)
Loading...


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.