Da die Sichtweise der Astrologie geozentrisch ist, wird der Mond als ein normaler Planet angesehen. Er steht in der Astrologie für das Gegenteil der Sonne. Deshalb wird er als weiblich klassifiziert und steht für die Passivität und empfangende Eigenschaften. Der Mond steht im Sternzeichen Krebs, dem er zugeordnet ist und dass er beherrscht. Er hat in der Astrologie keine zweifache Herrschaft in einem Tag- und einem Nachthaus.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4 Bewertungen, Durchschnitt: 4,25 von 5)
Loading...


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.