Ein Schreibmedium ist eine Person, die in einer Trance oder in einem tranceähnlichen Zustand Botschaften von verstorbenen Personen erhält. Die Botschaften werden dann in diesem Zustand niedergeschrieben. Ein Schreibmedium kann dabei handschriftliche Aufzeichnungen machen. Allerdings gibt es auch viele Hilfsmittel, die zur Niederschrift verwendet werden können. Gegenstand der Botschaften aus dem Jenseits ist immer wieder die Weltgeschichte und Ereignisse, die weltweit Bekanntheit erlangten. Daneben sind auch Botschaften üblich, die nur an eine bestimmte Person gerichtet sind. Bei den Verstorbenen kann es sich um Personen handeln, die dem Fragesteller bekannt sind. Es können allerdings auch völlig fremde Personen aus dem Jenseits antworten. In der Vergangenheit wurde immer wieder von Schreibmedien berichtet, die in der Lage waren, mit beiden Händen jeweils unterschiedliche Botschaften aufzuschreiben. Dies ist dadurch möglich, weil in einem Schreibmedium mehrere Verstorbene gleichzeitig vorhanden sein können – so die Erklärung der Schreibmedien. Das Phänomen ist nicht eindeutig geklärt. Für die Entstehung werden verschiedene Theorien herangezogen, die auf der Physiologie des Gehirns basieren. Auch psychische Erkrankungen können nicht ausgeschlossen werden.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben)
Loading...


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.