Sehnsucht bezeichnet das Verlangen nach einer Person oder einem Gegenstand. Grundlage für die Emotion ist das Gefühl der Liebe oder des Begehrens. Sehnsucht ist damit auch mit einem Besitzanspruch verbunden. Sehnsucht geht ebenfalls immer mit dem Gefühl einher, die Person oder Sache nicht erreichen zu können. Die Gründe für das dafür können dabei ganz unterschiedlich sein und werden in den meisten Fällen durch äußere Umstände verursacht. In der Disziplin der Tiefenpsychologie beschreibt der Begriff Sehnsucht den Drang einen bestehenden Zustand erhalten zu wollen. Auch die Wiederherstellung einer ursprünglichen Begebenheit kann nach diesen Theorien das Ziel sein, das verfolgt wird. Eine Erklärung der Hirnforschung für das Gefühl liegt bisher nicht vor. Sehnsucht kann sich auch auf nicht-materielle Dinge beziehen. So kann die Sehnsucht nach einem bestimmten Gefühlszustand auftreten. Hierunter fällt auch das Verlangen zu sterben. In einigen Fällen kann die Sehnsucht übersteigert sein und psychopathologische Züge annehmen. In diesem Fall liegt eine psychische Erkrankung vor, die behandelt werden muss. Eine der bekanntesten Sehnsüchte stellt das Heimweh dar. Hierbei bezieht sich das Gefühl auf die Rückkehr an einen bekannten Ort. Fernweh hingegen ist ein Gefühl, bei dem eine Person an unbekannte Orte Reisen will.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben)
Loading...


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.