Das Solarplexus-Chakra steht hauptsächlich für die Trennung von guten und schlechten Dingen. Dies gilt sowohl für die psychische Entsprechung, wie auch für die anatomische Zuordnung zur Verdauung. Das Solarplexus-Chakra befindet sich in der Region des Bauchnabels und seine Hormondrüse ist die Bauchspeicheldrüse. Körperlich ist das Chakra für die gesamten Verdauungswege zuständig. Auch Teile des Diaphragma (Zwerchfell), sowie der Wirbelsäulenabschnitt in der Bauchregion gehören zum Solarplexus-Chakra. Daneben ist es indirekt für Allergien und Probleme der Haut verantwortlich. Durch diese Zuordnung finden Störungen des Solarplexus-Chakras ihren Ausdruck in Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts, Störungen des Immunsystems, sowie Allergien. Die zugeordnete Farbe ist Gelb. Deshalb haben auch die Steine für das Chakra eine gelbe Färbung: Citrin, Bernstein, Calcit und das Tigerauge.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben)
Loading...


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.