Das Sparen bezeichnet das Einbehalten von Mitteln. Wirtschaftlich gesehen ist es somit ein Verzicht auf Konsum. Diese Handlung findet ihre Wirkung nicht nur in Bezug auf Geldmittel. Grundsätzlich können alle materiellen Dinge gespart werden. Das Sparen kann sowohl zeitlich begrenzt, als auch über einen längeren Zeitraum vorgenommen werden. Grundlage dafür ist immer ein Ziel. Die Zielsetzung kann auf einen Gegenstand bezogen sein, der mit den zurückgehaltenen Mitteln erworben wird. Allerdings kann die Zielsetzung auch aus subjektiven Gefühlslagen, wie Sicherheit, erfolgen. Zudem ist es auch möglich, um die Liquidität zu erhalten oder zu erhöhen. Um Sparen zu können, müssen genügend Mittel vorhanden sein. Sie können über verschiedene Wege beschafft werden. Eine Möglichkeit um zu sparen, ist die Erhöhung der Mittel. Eine weitere Vorgehensweise besteht in der Reduzierung des Verbrauchs. Häufig werden beide Möglichkeiten gleichermassen ausgeschöpft. Beim Einsparen von Geld ist immer darauf zu achten, dass der absolute Betrag nicht die tatsächlichen Werte wiedergibt. Grundlage für den realen Wert ist nämlich die Kaufkraft des Geldes. Diese wird durch Umstände wie die Inflation beeinflusst. Bei der Anlage von Geld ist immer darauf zu achten, dass die erzielte Rendite über der Entwertung des Geldes liegt. Dieses Vorgehn ist nämlich immer nur dann sinnvoll, wenn damit eine Erhöhung des Nettovermögens einhergeht.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben)
Loading...


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.