Das Tarot-Telefon ist eine Möglichkeit, einen Kartenleger über eine grössere Entfernung hinweg zu befragen. Hierbei sitzen sich die Beteiligten nicht gegenüber. Beim Tarot-Telefon werden ausschließlich die Legarten des Tarots verwendet. Die Legesysteme entsprechen den gängigen Varianten, wie sie im Tarot üblich sind. Neben kleinen Legungen können deshalb auch umfangreiche Fragestellungen beantwortet werden. Im Gegensatz zum Kartenlegen, das nur online stattfindet, können hiermit alle Fragen beantwortet werden. Der Kartenleger ist am Tarot-Telefon nicht auf ein bestimmtes System oder einen bestimmten Lebenbereich festgelegt. Vielmehr ergibt sich hieraus der Vorteil, dass die Erfahrung des Kartenlegers zur Geltung kommt – ohne die viele Deutungen nur unzureichend durchgeführt werden können. Das Tarot-Telefon nutzt oftmals den Minutentakt zur Abrechnung. Die Bezahlung erfolgt in diesem Fall am Ende des Monats mit der normalen Telefonrechnung. Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit, dass eine ganz normale Rechnung ausgestellt wird. Diese Variante wird allerdings in der Regel von Kartenlegern verwendet, die das Tarot-Telefon über die Zeitung anbieten. Zwischen dem Fragesteller und dem Wahrsager wird die Verbindung sehr oft durch eine Telefonzentrale hergestellt, über die auch die Abrechnung erfolgt.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.