Das Taschengeld ist ein Geldbetrag, der von den Eltern für die Kinder zur freien Verfügung gestellt wird. Dieses ermöglicht einem Kind oder Jugendlichen den Umgang mit Geld zu erlernen. In pädagogischer Hinsicht hat es gleichzeitig den Nutzen, dass das Kind lernt, eigene Entscheidungen zu treffen. Gerade in finanzieller Hinsicht werden Fehlentscheidungen sofort erkennbar und bedeuten einen Nachteil. Gleichzeitig lernt das Kind, dass das Geld eingeteilt werden muss. Auch der Konsumverzicht wird durch das Taschengeld schnell erlernt. Pädagogisch gesehen müssen Eltern den Termin für die Aushändigung von Taschengeld genau festlegen und einhalten. Es darf ebenso wenig als Belohnung oder Strafe eingesetzt werden. Gleichzeitig darf es auch keine Vorschriften geben, wie das Geld zu verwenden ist. Durch diese pädagogischen Regeln wird der Lernerfolg sichergestellt. Das Taschengeld ist für den Jugendlichen deshalb ein Ersatz für das Einkommen, das er späterhin für seine Arbeit erhalten wird. Es dient zur freien Verwendung. Schulunterlagen, Kleidung und andere Dinge des täglichen Bedarfs sollten nicht durch das Taschengeld abgedeckt werden. Zwar gibt es Empfehlungen zur Höhe des Taschengeldes, doch sie können nur als Richtwert dienen. Grundsätzlich richtet sich die Höhe nach dem Einkommen der Familie. Ein Anhaltspunkt sind die zusätzlichen Ausgaben, die die einzelnen Familienmitgliedern sich selbst zugestehen. Sie sollte in der Relation zum Jugendlichen oder dem Kind übertragen werden. Zugleich richtet sich die Höhe des Taschengeldes nach dem Freundeskreis des Kindes oder des Jugendlichen und deren „Einkommen“.Es sollte nach Möglichkeit vergleichbar hoch sein. Ist dies aus Einkommensgründen nicht möglich, dann hat die familiäre finanzielle Situation Vorrang. Als Richtwerte kann Kindern unter zwölf Jahren rund 19 Euro gegeben werden. Bis zum 15. Lebensjahr sollte das Taschengeld pro zusätzlichem Lebensjahr um zwei Euro erhöht werden. Ab dem 17. Lebenjahr werden schließlich 39 Euro als Richtwert angesehen.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben)
Loading...


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.