Die Astrologie verwendet das geozentrische System. Der Venus werden zwei Tierkreiszeichen zugeordnet, da zu Beginn der klassischen Astrologie nur sechs Planeten für zwölf Tierkreiszeichen zur Verfügung standen. Die Venus hat daher noch ein Taghaus und ein Nachthaus. Das Taghaus ist das Sternzeichen Waage und das Nachthaus der Stier. Da die Astrologie die Sterne von der Erde aus beobachtet und die Venus der Sonne näher ist als die Erde, kann sie keine Opposition zur Sonne bilden. Die Opposition beschreibt in der Astrologie einen Winkel von 180 Grad, den zwei Planeten zueinander haben. Im Taghaus steht die Venus für die Diplomatie und das Herstellen eines Ausgleichs zwischen zwei entgegengesetzten Polen. Im Nachthaus steht die Venus für die femininen Seiten eines Menschen, sowie für die weibliche Sexualität, für Sinnlichkeit, Erotik und die Hingabe zu den Genüssen des Lebens. Darüber hinaus steht der Planet im Nachthaus für Fruchtbarkeit, während sie im Taghaus für Partnerschaften und zwischenmenschliche Beziehungen steht.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben)
Loading...


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.