Ein Verlust droht, wenn die Karte „Verlust“ in einer Legung mit den Zigeunerkarten gezogen wird. Der Verlust kann aus materiellen Dingen bestehen. Es kann sich aber auch um Immaterielles handeln. Im Gegensatz zur Karte „Dieb“ wird allerdings nichts weggenommen – vielmehr ist der Fragesteller selbst dafür verantwortlich. Fehlspekulationen oder eine schlechte Reaktion auf Angebote können dafür verantwortlich sein. Im beruflichen Umfeld können wichtige Unterlagen verlegt werden. Aber auch das Vertrauen des Vorgesetzten kann durch einen großen Fehler verloren gehen. Darüber hinaus kann es zu einer Kündigung kommen. Auch die Beziehung kann beendet werden. Im schlimmsten Fall droht die Scheidung. Im gesundheitlichen Bereich kann der Verlust einer Krankheit allerdings durchaus positiv gesehen werden – die einzige positive Komponente. Als Personenkarte zeigt sie eine Person an, die nur selten etwas versteht. Sie ist verbittert und leichtsinnig. Selbstvertrauen ist für den Menschen ein Fremdwort.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben)
Loading...


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.