Das Zeitungshoroskop ist ein Deutungsinstrument der Vulgärastrologie. Es ist in Massenmedien zu finden und gibt vor allem ganz allgemeine Aussagen zu den verschiedenen Sternzeichen. Bei dieser Horoskopform steht vor allem der Unterhaltungseffekt im Vordergrund. Allerdings sollen die Horoskope auch begrenzte Prognosen für die nahe Zukunft beinhalten. Grundlage für die Deutung ist der Sonnenstand zum Geburtszeitpunkt der Menschen innerhalb seines Sternzeichens. Dieses Vorgehen ermöglicht in einem Zeitungshoroskop die Zuordnung der Menschen zu einem von zwölf Typen. Eine weitere Unterteilung wird für die Erstellung eines Zeitungshoroskops nicht vorgenommen. Da das Zeitungshoroskop für die Masse angefertigt wird, kann keine direkte Aussage über den eigenen Lebenslauf gemacht werden. Durch die große Leserschaft – die alle ein unterschiedliches Geburtshoroskop haben – haben die Zeitungshoroskope keine Aussagekraft. Auch allgemeine Tendenzen können nur sehr eingeschränkt angegeben werden.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben)
Loading...


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.