Die Zielorientierte Beratung dient dazu, mit dem Klienten ein Ziel zu erarbeiten, dass in einem festgelegten Zeitrahmen erreicht werden kann. In der Regel entsteht das Ziel durch die Erfassung eines Problems. Dieses kann in allen Lebensbereichen zu suchen sein. Die Zielorientierte Beratung versucht immer das Kernziel zu erfassen. In vielen Fällen wird es nur vom Klienten vorgeschlagen, da es für ihn die einzig sichtbare Möglichkeit ist, ein anderes und tieferes Ziel zu erreichen. In vielen Fällen ist das übergeordnete Ziel nicht in einem Schritt zu erreichen. In diesem Fall muss das Großziel in viele kleinere zerlegt werden. Die Kleinziele sind dann für den Klienten wesentlich leichter zu realisieren. Zugleich sind Fortschritte sofort zu erkennen, so dass dieses Vorgehen auch Auswirkungen auf die Motivation des Betroffenen hat. Die Zielorientierte Beratung erfasst grundsätzlich alle Faktoren die zur Zielerreichung notwendig sind. Deshalb müssen mit dem Klienten auch immer die Ressourcen erarbeitet werden. Die Ressourcen können in Fähigkeiten und Talenten der Person bestehen. Sie können allerdings auch aus Kontakten bestehen, die der Klient bereits seit langer Zeit hat. Oftmals sind die Ressourcen für den Klienten nicht sofort ersichtlich. Es ist daher die Aufgabe der Zielorientierten Beratung die Ressourcen aufzuzeigen und sie damit nutzbar zu machen. Dafür werden zumeist mehrere Sitzungen benötogt. Nach der Exploration und der Entwicklung des Ziels müssen die Etappen regelmäßig überprüft werden. Sind die Ziele nicht erreichbar, dann müssen die Probleme in der Zielerreichung ausfindig gemacht werden. Diese können sowohl in der Person des Klienten begründet sein, als auch aus Faktoren bestehen, die der Klient nicht beeinflussen kann. Die Etappenziele müssen daher ständig angepasst werden, ohne dass dabei das eigentliche vernachlässigt wird.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben)
Loading...


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.