Medium Coeli

Medium Coeli

Im Horoskop steht das Medium Coeli für den Beruf und mehr noch für die Berufung. Es zeigt, welches Lebensziel wir anstreben und wie wir uns in der Öffentlichkeit entfalten. Im Gegensatz dazu steht das Imum Coeli für unsere Herkunft, Familie und Privatleben, sowie alles was uns Geborgenheit vermittelt.

Dem Medium Coeli kommt im Horoskop eine wichtige Bedeutung bei. Es zeigt uns die Zielrichtung, also das, was wir nach Außen darstellen möchten. Es macht deutlich, wie hoch unser Anspruch auf Macht und Einfluss ist und welcher Beruf uns diesen Zielen näher bringt. Man könnte auch sagen, das Medium Coeli steht für das, was wir aus unserem Leben machen können.

Im Leben eines Menschen sind diese Themen enorm wichtig, denn werden sie nicht umgesetzt, so beinflusst uns das und kann negative Folgen haben. Denn für die meisten Menschen ist der Beruf nicht nur eine wichtige Geldquelle, sondern bestimmt auch die Stellung im Leben und unser Selbstbewusstsein.

Astrologische Bedeutung

Das Medium Coeli bezeichnt die Himmelsmitte und wird oft nur kurz MC genannt. Es steht für den Punkt im Radix, der im Moment der Geburt den höchsten Punkt über dem Horizont darstellt. Findet die Geburt exakt um 12 Uhr am Mittag statt, so ist die Sonne zu diesem Zeitpunkt direkt am Medium Coeli plaziert. Das Medium Coeli ist die Achse am Beginn des 10. Hauses, dies entspricht dessen Analogie. Im Gegensatz dazu bildet das Imum Coeli, also die Himmeltiefe die Spitze des 4. Hauses. Sie liegt gradgenau gegenüber dem Medium Coeli und stellt damit den sogenannten Mitternachtspunkt, also den tiefsten Punkt dar. Wird ein Mensch um 24 Uhr geboren, steht das Sonnenzeichen auf dem Imum Coeli. Bei der Deutung der Häuserachse müssen immer mehrere Faktoren berücksichtigt werden: Dazu zählen die Tierkreiszeichen sowie eventuell eingeschlossene Zeichen. Ebenso der Herrscherplanet und die Planeten in der Nähe der Spitzen der beiden Häuser.

 

Online Beratung – Unsere Empfehlung zu diesem Thema

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.