Slide background
Slide background

Eine artgerechte Tierhaltung zeichnet sich durch eine durchdachte Kombination aus Ernährung, Spielen, Beschäftigung und der Natur nachempfundenen Umgebungsbedingungen für das Haustier aus. Hunde, Katzen, Vögel, Hasentiere, Reptilien, Nagetiere, Fische, Insekten oder Primaten - Jedes Tier muss speziell nach seiner natürlichen Herkunft auch artgerecht gehalten werden. Auch außerhalb der Wohnung sollten Nutztieren wie z.B. dem Pferd möglichst natürliche Bedingungen gewährleistet werden.

Tierhaltung

Artgerechte Tierhaltung

Slide background

Auch Haustiere werden krank oder benötigen eine medizinische Vorsorge, wie z.B. Impfung, Entwurmung, das Einsetzen eines Chips, Kastration, bis hin zur Sterbebegleitung. Dazu stehen wie beim Menschen Therapien & Behandlungen zur Verfügung, die diesen Anspruch gewährleisten. Neben klassischen, tierärztlichen oder tierpsychologischen Behandlungen stehen auch alternative Therapien zur Verfügung, die durch Tierheilpraktiker beste Ergebnisse erzielen.

Therapie

Therapien für Tiere

Slide background

Tiere brauchen Pflege, besonders wenn sie nicht in ihrem natürlichen Lebensraum leben, sondern domestiziert werden. Ob Zahnpflege, Ohrenreinigung, Augenreinigung, Fellpflege oder Krallenpflege, Dein Liebling wird sich durch eine gesunde Vitalität dafür bedanken, dass Du Dich richtig um ihn kümmerst.

Tierpflege

Richtige Tierpflege

Slide background

Auch der beste Freund des Menschen kann durch zahlreiche Umstände Krankheiten erleiden. Anders als Menschen sagt das Haustier nicht "Aua!" wenn es schmerzt, so sollte der Tierhalter besonders auf die Symptome bei Tierkrankheiten achten und eine kurzfristige Diagnose durch den Tierarzt erstellen lassen. Ob Medikamente oder alternative Heilverfahren dazu dienen, dass es dem Haustier besser geht, sei dahingestellt, denn was gesund macht, ist in diesem Falle eindeutig das Richtige.

Krankheiten

Tierkrankheiten

Slide background

Die Tiererziehung ist ein wichtiges Thema, besonders bei großen Hunden oder Primaten, die domestiziert werden. Das Haustier ist Teil der Familie und muss sich in diese nahtlos einfügen. Da Tiere artgerecht auch als solche behandelt werden müssen, ist ein Verständnis von "tierischen" Emotionen und Verhaltensweisen nötig, dass mit menschlichem Maßstab nicht zu messen ist. Verständnis und eine richtige Erziehung sorgt dafür, diese Brücke zu schlagen und ein harmonisches Zusammenleben zu garantieren.

Erziehung

Tiererziehung

Tierärzte, Heilpraktiker, Homöopathie, Psychologen

Online Beratung & Therapie per Telefon, E-Mail & Chat – Professionell, einfach, anonym, sofort & überall direkt für Dich verfügbar. Beratung für Dein Haustier durch Tierärzte, Heilpraktiker, Homöopathie, Psychologen

Ernährungsberater für Tiere

Ernährungsberater für Tiere

/
Ernährungsberater für Haus- und Nutztiere schulen Tierhalter auf eine artgerechte und optimal abgestimmte Ernährung mit Futtermitteln bei Problemen des Tieres mit Krankheiten, Übergewicht, Allergien öder ähnlichem. Hier findest Du unsere verfügbaren Berater in diesem Bereich der Tierheilkunde.
Heilpraktiker für Tiere

Heilpraktiker für Tiere

/
Tierheilpraktiker arbeiten mit ganzheitlichen Naturheilverfahren am Wohlbefinden und der Gesundheit des Tieres. Die Behandlung durch Heilpraktiker erfolgt in den meisten Fällen homöopathisch, pflanzlich oder auch durch Akupunktur. Hier findest Du unsere verfügbaren Berater in diesem Bereich der Tierheilkunde.
Ärzte und Veterinäre

Tierärzte / Veterinäre

/
Tierärzte oder Veterinäre sind approbierte Tiermediziner und behandeln Tiere mit medizinischen Verfahren. Der Tierarzt oder Veterinär verhütet, lindert & heilt Krankheiten bei Tieren und schützt auch den Menschen davor. Hier findest Du unsere verfügbaren Berater in diesem Bereich der Tierheilkunde.
Tierkommunikation

Tierkommunikation

/
Der Tierkommunikator fungiert als Übersetzer zwischen dem Tierhalter als Mensch und dem zu behandelnden Haus- oder Nutztier. Tierkommunikation findet auf Basis von Lauten, Körpersprache, oder auch telepathisch statt. Hier findest Du unsere verfügbaren Berater in diesem Bereich der Tierheilkunde.
Tierpsychologen

Psychologen & Trainer

/
Tierpsychologen beobachten, analysieren & konditionieren das Verhalten von Tieren. Störungen im Verhalten werden durch therapeutische Verfahren mit Tier & Besitzer angepasst. Hier findest Du unsere verfügbaren Berater in diesem Bereich der Tierheilkunde.

Online Beratung sofort

Diese Berater kannst Du direkt erreichen. Als Neukunde erhältst Du ein Gratisgespräch




Es wurden 17 Berater gefunden
  • Tierheilpraktiker / Osteopathen H. Einwächter-Langer

    H. Einwächter-Langer

    Gespräche: 70
    5
    Bewertungen: 30

    Tierhomöopathie, Bachblüten, Tierpsychologie, Ernährungsfragen, Hautprobleme, Verhaltensauffälligkeiten, Bewegungsapparat


    Tel: 1,99 /Min.
    Aus d. Festnetz *

    Chat: 0.97€/Min.
    persönliche Beratung


  • Tierärzte / Veterinäre R. Möser

    R. Möser

    Gespräche: 58
    5
    Bewertungen: 32

    Akupunktur, Bachblüten, Homöopathie, Verhaltenstraining, Innere Medizin, komplementäre Onkologie, Ernährung und Spezialfutter, rheumatische Erkrankungen, Erkrankun ...


    Tel: 2,99 /Min.
    Aus d. Festnetz *

    Chat: 0.61€/Min.
    persönliche Beratung


  • Tierpsychologen / Tierverhaltensberater M. Brand

    M. Brand

    Gespräche: 222
    5
    Bewertungen: 89

    Was denkt und fühlt Dein Tier? Was möchte es Dir sagen? Telepathische Kommunikation mit allen Tieren – Hundepsychologie & Verhaltensberatung, Homöopathie- und Bachb ...


    Tel: 1,95 /Min.
    Aus d. Festnetz *

    Chat: 1.15€/Min.
    persönliche Beratung


  • Tierpsychologen / Tierverhaltensberater P. Marzy

    P. Marzy

    Gespräche: 89
    5
    Bewertungen: 29

    In Sachen Tierpsychologie sind Sie bei mir liebevoll aufgehoben. Ich freue mich auf Ihren Anruf!


    Tel: 1,99 /Min.
    Aus d. Festnetz *

    Chat: 0.97€/Min.
    persönliche Beratung


Über Dein Handy kannst Du anonym und direkt zum Festpreis für nur 1,99 €/Min. telefonieren. Dazu wählst Du auf dem Handy die 22899 + PIN 11.

Tierische Themen

Die häufigsten Themen recherchiert von unserem Redaktionsteam in der Übersicht

Therapie bei Tieren

Tiertherapie

Auch Tiere leiden unter diversen Krankheiten. Neben offensichtlichen Symptomen, wie Hautreizungen, sind für den Tierhalter die Schmerzsymptome meist an der Lustlosigkeit oder anderweitig auffälligem Verhalten des Tieres zu erkennen, da Tiere auf Schmerzen nicht wie Menschen reagieren…
Haltung von Tieren

Tierhaltung

Die Tierhaltung erstreckt sich über die richtigen Bedingungen, Fütterung, Erziehung, Beschäftigung bis hin zu Reisen und orientiert sich vorwiegend an den jeweiligen Besonderheiten der Tiergattung. Ein Tierhalter sollte sich vor dem Kauf ausreichend Zeit nehmen und sich über das Tier informieren…
Pflege von Tieren

Tierpflege

Die richtige Tierpflege dient besonders bei Jungtieren auch der erzieherischen Gewöhnung an nötige Massnahmen zur beständigen Pflege. Gute Pflege ist ein unbedingter Garant für ein artgerechtes, harmonisches, gesundes und langes Leben nicht nur bei Haustieren, sondern auch bei Nutztieren…

Tierkrankheiten

Die häufigsten Tierkrankheitennach Rassen von Diagnose bis Prävention

Tierkrankheiten Vögel
Tierkrankheiten Pferde
Tierkrankheiten Hasen & Nagetiere
Tierkrankheiten Katzen
Tierkrankheiten Hunde

Diese Informationen wurden von uns erstellt, um medizinisches Fachwissen verständlich zu veranschaulichen. Es wird kein Anspruch auf Vollständigkeit erhoben. Zu weiterführenden Informationen raten wir zur Konsultation eines behandelnden Arztes, bzw. des Tierarztes, denn die hier veröffentlichten Inhalte sind keine ärztliche Beratung und ersetzen auch keine Diagnose oder Therapie.

Kundenstimmen

Statements unserer Ratsuchenden & Berater von Vistano Tierheilkunde

Mein Border Collie Marley hat eine arge Leinenphobie und ich habe schon vieles ausprobiert. Da er auch zu den verhaltensauffälligen Hunden gehört ist das auch nicht so einfach. Zum Glück habe ich Frau B.Reed gefunden, die mir gut zugehört hat und mir viele passende Tipps gegeben hat. Aber ihre Ratschläge und unsere Konsequenz haben uns ein großes Stück vorwärts gebracht."

Kundenstimme zu Berater B.Reed (5407)

Anfang des Jahres hat mein Hund auf einmal nicht mehr richtig gegessen und da hab ich die Beraterin B.Reed bei Vistano angerufen. Sie hat ein gutes Fachwissen und hat mich viel gefragt, sodass wir eingrenzen konnten woran es lag. Die Tipps die sie mir gegeben hat haben gefruchtet und mein Hund isst schon viel besser.

Kundenstimme zu Berater B.Reed (5407)

Meine Katze hatte stumpfes Fell und haarte mehr als sonst. Ich war mir nicht sicher, woran das lag und deshalb habe ich Frau Einwächter-Langer bei Vistano angerufen. Sie hat mich viele verschiedene Dinge gefragt und sagte mir, dass es wahrscheinlich am Futter liegt und die Katze vielleicht eine Mangelerscheinung hat. Auf das Futter hatte ich nie so besonders geachtet und sie bat mich, mehr auf die Inhaltstoffe zu schauen. Bei Tieren gibt es aber so eine riesen Auswahl, dass es sich echt lohnt, sich hier mal beraten zu lassen. Dafür gibt es auch extra Seiten im Internet, bei denen man sich etwas zusammenstellen kann. Das hab ich auch gemacht und es ist wirklich viel besser geworden."

Kundenstimme zu Berater H.Einwächter-Langer (5095)

Wir haben 2 Katzen gehabt, wovon wir leider eine einschläfern lassen mussten weil sie so gelitten hat. Danach hat unsere andere Katze auf einmal viel weniger gegessen. Daraufhin habe ich mit Frau Benck gesprochen. Sie sagte, dass unsere andere Katze einfach Zeit zum Trauern braucht. Und dadurch, dass die Zwei immer zusammen gegessen haben, war unserer Kleinen vielleicht nicht ganz klar, dass es jetzt echt Essenszeit ist. Wir sollten ihr dann immer gut zureden und ihr beim Fressen auch mal ein Leckerli geben, damit sie wieder Spaß am Fressen entwickelt. Es hat eine ganze Weile gedauert, aber jetzt klappt es wieder besser mit dem Fressen."

Kundenstimme zu Berater I.Benck (ID: 5103)

Ich hatte ein kleines Problem mit meinem Puddel (er hieß Jaque). In letzter Zeit schenkte ich ihm nicht so viel Aufmerksamkeit, da ich in eine frische Partnerschaft bin. Er gab mir das Gefühl, dass er irgendwie sauer auf mich wäre in Form von Missachtung und ständigem Bellen wenn ich ihm streicheln wollte. Im Internet suchte ich nach Antworten für mein Problem. Schließlich traf ich auf die habe ich Vistano-Tierheilkunde gefunden. Ich lass mir das Profil der Dame H.Einwächter-Lange durch und merkte, dass sie mir evtl. bei meinem Problem helfen könnte. Rasch kamen wir während des Gesprächs auf einer Wellenlänge. Sie gab mir super tolle Tipps, die ich auch direkt in die Tat umgesetzt habe. Er war wirklich eingeschnappt. Mittlerweile sind Jaque und ich wieder ganz dicke. Vielen Lieben Dank für die tolle Beratung.

Kundenstimme zu Berater H.Einwächter-Langer (5095)

Ich hatte extra super tolles Trockenfutter gekauft aber mein Hund fraß es einfach nicht. Da konnte ich mich auf den Kopf stellen. Da habe ich mir gedacht, dass ich mal jemanden Frage, der sich damit auskennt. Frau Hoyer von Vistano hat mir ein paar gute Ratschläge gegeben. Erst mal sagte sie, dass auch der Hund ein Gewohnheitstier ist und Neues nicht sofort super findet. Sie riet mit, das alte und das neue Futter zu mischen und dann das alte Futter nach 2-3 Wochen ganz weg zu lassen. Das habe ich so gemacht und es hat funktioniert. Das hat mich echt gefreut.

Kundenstimme zu Berater M.Hoyer (4796)

Ich habe eine Rottweiler Hündin und die ist pingelig. Sie trinkt nicht aus dem Wassernapf, wenn da was vom Futter drin liegt und das kann echt anstrengend sein, erstrecht im Sommer. Da ich so keinen guten Tipp bekommen habe, habe ich Frau Marzy angerufen. Sie sagte mir, dass Hunde sehr reinlich sind und das oft nicht mögen. Aber es gäbe ganz einfache Tipps, wie man dem aus dem Weg gehen kann. Ich könne zuerst den Futternapf hinstellen, den Hund fressen lassen und danach erst das Wasser hinstellen. Und gut wäre es auch, wenn Futter- und Wassernapf nicht nebeneinander stehen würden. Ganz einfach und es hat geklappt.

Kundenstimme zu Berater P.Marzy (5086)

Seit einigen Monaten hatte ich mit meinem Pit Bull, der Rambo heißt, einige Probleme. Er hatte nicht auf mich gehört und ich konnte ihn dementsprechend nicht gut beherrschen. Daraufhin habe ich im Internet nachgeschlagen und bin auf die Seite Vistano-Tierheilkunde gestoßen. Daraufhin habe ich mir einige Profile angeschaut und durchgelesen. Bei der Beraterin B.Reed hatte ich das Gefühl gehabt, dass sie mir bei meinen Problemen weiter helfen kann. Anschließend habe ich sie angerufen und sie verstand mein Problem sofort und konnte es gut nachvollziehen in welcher Situation ich mich gerade befinde. Sie gab mir sehr hilfreiche Tipps wie ich meinem Hund das Gefühl geben kann, dass ich der Rudelführer bin. Ein bisschen hat's gedauert aber mein Rambo hat sich echt verändert und ich kann mit ihm ganz normal Gassi gehen, ohne dass er ein aggressives Verhalten an den Tag liegt. Vielen lieben Dank für die ausführliche und tolle Beratung.

Kundenstimme zu Berater B.Reed (5407)

Ich habe seit einiger Zeit Probleme mit meinem Hund. Ich wohne seit einer Weile mit meinem Freund zusammen und um es uns wärmer zu gestalten, haben wir uns noch ein Hund dazu geholt, eine 3 Monate alte kanarische Dogge. Am Anfang lief alles gut, doch kurze Zeit darauf fing Sie an mich immer wieder anzuknurren, wenn ich und mein Freund uns nah waren. Darum habe ich dann auch bei einer Tierpsychologin auf Ihrer Homepage angerufen. Diese erklärte mir, dass wir dem Hund das Gefühl geben müssen, dass er unter mir in der Rangordnung ist und nicht vor mir kommt und zwar in dem wir sie immer, wenn sie mich anknurrt, bestrafen. Nicht indem sie nichts zu essen kriegt oder geschlagen wird, sondern in dem wir sie mit Nichtbeachtung strafen oder wir ihr mit einer Sprühdose Wasser ins Gesicht sprühen. Nach kurzer Zeit bemerkten wir schon eine Veränderung. Jetzt ca. 3 Monate später ist wieder Harmonie eingekehrt. Die Kleine entwickelt sich prächtig und sieht keinen Unterschied mehr zwischen meinem Freund und mir.

Kundenstimme zu Berater M. Hoyer (4796)

Hast Du auch etwas interessantes bei Vistano erlebt? Über Dein Statement dazu würden wir uns freuen

Aktuelles aus unserer tierischen Redaktion

Fakten, aktuelle News & Trends recherchiert und aufbereitet aus tierheilkundlicher Sicht von unserer Redaktion

0
Connecting
Please wait...
Deine Nachricht

Der Support Chat ist gerade Offline - Schicke uns eine Nachricht

* Betreff
* Deine Frage an uns
* Dein Name
* E-Mail
Anmelden

Brauchst Du Hilfe? Stelle Deine Frage hier Online

* Dein Name
* Deine Frage
Support Online!
Feedback

Hilf uns Dir besser zu helfen! Wie warst Du mit unserem Support zufrieden?

Wie fandest Du unseren Support?